Zwischen Frühstück und Mittagessen?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von bine0485 18.04.11 - 11:37 Uhr

Huhu,

was gebt ihr vormittags als Zwischenmahlzeit?!

Meine Kleine bekommt gegen 8 Uhr ne Flasche 1er Milch 230ml, zwischen 12 und 13Uhr Gemüsebrei (manchmal auch Fleisch), nachmittags Getreideobstbrei und abends Milchbrei... jetzt such ich was für vormittags :-)

danke für eure Ideen und Vorschläge,

bine

PS: hab vor 4 Tagen komplett abgestillt

Beitrag von sarahjane 18.04.11 - 11:53 Uhr

Bekommt sie mit 8 Monaten nur noch 1x am Tag ein Milchfläschchen?

Dann biete ihr vormittags doch noch 1 Milchfläschchen an. Bis zum 1. Geburtstag sollten möglichst noch 2 Trinkmilchmahlzeiten (Frauen-, Pre-, und/oder Einsermilch) verbleiben.

Beitrag von bine0485 18.04.11 - 11:55 Uhr

oder ich geb ihr vormittags Getreide-Obs-Brei und nachmittags das Fläschchen?! ...sie ist von der Flasche nämlich 3-4 Stunden satt...

hmm...

Beitrag von sarahjane 18.04.11 - 11:57 Uhr

Ja, das wäre doch eine gute Lösung. Wann am Tag welche B(r)eikost- und Trinkmilchmahlzeiten gefüttert werden, sollte man individuell entscheiden. Es gibt ja auch Kinder, die ihr "Mittagsmenü" lieber abends essen bzw. es dann besser vertragen.


Alles Gute!

Beitrag von jessi_hh 18.04.11 - 23:51 Uhr

Hallo,

warum suchst Du denn eine Zwischenmahlzeit, wenn deine Tochter von der Flasche 4 Stunden satt ist? #kratz Das reicht doch bis zum Mittag.

ich habs damals bei meiner Tochter so gemacht:

zwischen 6-8h: Milchflasche
gegen 9h: Brot (ohne Rinde) mit Leberwurst oder Frischkäse o.ä.
12h: Gemüsebrei
16h: GOB
19h/20h: Milchbrei

Man kann ansonsten auch statt Milchflasche einen Milchbrei geben, war mir aber immer zu umständlich. Da meine Süße schon früh Zähne hatte, war das für uns so optimal. Später kann man dann bei Bedarf als Zwischenmahlzeit Obst geben. Oder eine Dinkelstange, Zwieback o.ä.

LG,
Jessi

Beitrag von bine0485 19.04.11 - 10:34 Uhr

ich such ne Zwischenmahlzeit, weil mir 12 Uhr für Mittagessen manchmal zu früh ist, also wir um diese Zeit teilweise noch unterwegs sind (Pekip o.ä.)

Beitrag von jessi_hh 19.04.11 - 10:50 Uhr

Hallo,

ich versuche eigentlich immer, das Mittagessen um 12h einzuhalten, denn in der Kita gibt es das später auch um diese Zeit. Kinder sind ja auch Gewohnheitstiere. Unser Pekipkurs lag damals auch so spät, da hab ich dann immer ein Gläschen dabei gehabt, was ich ihr im Anschluß geben konnte.

Falls das bei Dir nicht geht, würde ich wirklich nur eine Kleinigkeit geben, wie eine Dinkelstange oder so. Sonst isst sie Dir beim Mittag nichts mehr.

LG,
Jessi + Tochter (3,5J.) + Sohn (4,5M.)