Frage

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von ela0017 18.04.11 - 11:41 Uhr

hallo hab da mal eine frage und zwar darf die commerzbank mein geld einbehalten weil ich eine pfändung habe?war eben auf der bank und die zahlen mir das nicht aus!
bitte um antwort

DANKE :-[

Beitrag von melanie021984 18.04.11 - 11:45 Uhr

Hallo

Das darf nicht nur die Commerzbank sondern auch alle anderen Banken.

Hast du ganz normal Lohn drauf? Dann musst du zum Amtsgericht dir eine Freigabe geben lassen.

Kann dir aber aus Erfahrung sagen ( so war es leider bei mir) das ich total Probleme habe, weil das Amtsgericht nur einen Teil freigegeben hat weil erstmal beim Gläubiger angefragt wird ob Sie bereits sind dir deinen Lohn freizugeben.

Ich habe es dann anders Regeln können, ich habe mich mit dem Gläubiger in Verbindung gesetzt eine sofort BAReinzahlung gemacht den Nachweis von der Bank das die Überweisung raus ist und nicht zurück genommen werden kann, und am nächsten Tag habe ich mein Konto wieder freigehabt und konnte an mein Geld. Habe dann mein Konto in ein P-Konto umgestellt. (zur Sicherheit da ich leider noch paar sachen habe, und nicht alle auf einmal zahlen kann!!!)


lg melanie

Beitrag von seikon 18.04.11 - 12:02 Uhr

Kommt drauf an. Sozialleistungen wie Kindergeld, Alg 2 usw dürfen nicht gepfändet werden. Ebenso muss dir ein gewisser Selbstbehalt bleiben.

AAABER du musst da schon selbst aktiv werden. Wenn du nichts machst, dann führt die Bank die Pfändung erstmal einfach durch.

Es ist ja der Sinn einer Pfändung, dass das Geld nicht an den Kontoinhaber ausgezahlt wird, sondern von der Bank einbehalten und dann an den Gläubiger weiter geleitet wird.

Wie kam es denn zur Pfändung? Warum hast du denn nichts unternommen, um die Pfändung abzuwenden? Warum wirst du erst aktiv, wenn es eigentlich schon fast zu spät ist?