Foto bearbeitet (verkleinert) - wird aber groß ausgedruckt ???

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von bibi28 18.04.11 - 11:46 Uhr

Hallo,
da mich eine Bearbeitung bzw, Entwicklung beim Fachmann 5 Euro je Foto kosten soll, wollte ich mich selbst dran versuchen.

Hab das Foto mit GIMP 2 bearbeitet, das es das erste Programm war, welches mir ein cm-Maß angeboten hat....

Dann hab ich das Foto (unter anderem Namen abgespeichert) und auch XN-VIEW zeigt mir, die Daten, die ich gerne hätte - die Größe vom Bild.

Ich das geänderte auf einen Stick gespeichert und ab damit in die Drogerie (Ro.....nn) und was kommt raus: ein Vllbild von 10x15 cm....

Warum nur?
Gruß von der ratlosen Bianca

Beitrag von goldtaube 18.04.11 - 11:59 Uhr

Welche Größe möchtest du denn haben?

Hast du einen Teil des Fotos ausgeschnitten? Oder hast du die Größe an sich geändert?

Beitrag von bibi28 18.04.11 - 12:03 Uhr

Hallo,
ich möchte es nur 5,5 x 7,5 cm groß haben
und ich habe die Größe ansich geändert.
Bianca

Beitrag von goldtaube 18.04.11 - 12:19 Uhr

Ok. Aber wenn du natürlich beim Drogeriemarkt das Format 10x15 wählst, dann wird das Bild von denen automatisch auf 10x15 cm vergrößert.

Das ist das gleiche, wenn du ein zu großes Bild wählst, dann wird ein Teil abgeschnitten, damit es drauf passt.

Das kleinste Bild was geht ist 9x13.

Beitrag von bibi28 18.04.11 - 12:31 Uhr

hmmmm, und ich dachte, dass ich nur das ausgedruckt bekommen, was ich auch auf dem Stick habe und nicht, dass es dann wieder automatisch vergrößert wird......

kann man das nicht irgendwie umgehen?

Gruß.
Bianca

Beitrag von goldtaube 18.04.11 - 13:22 Uhr

Wie tammyli schon geschrieben hat: Es sind fertige Größen.

Und mein Tipp wäre auch, dass du das Bild so bearbeitest, dass du rundherum einen Rand hast und das Foto in der Mitte deine gewünschte Größe hat und du es dann so erstellen lässt und das drumherum wegschneidest. Musst aber aufpassen, dass das gesamte Bild dann die Größe hat, dass der das auch nur haargenau auf 10x15 ausdrucken kann. Ist es insgesamt kleiner wird er es immer so vergrößern, dass es drauf passt.

Beitrag von tammyli 18.04.11 - 13:15 Uhr

Hallo, bei Drogeriemärkten gibt es ja nur die fertigen Größen, also Dein Bild wird einfach größer gedruckt.

Du könntest ja um Dein Bild einen Weißen Rand erstellen, so das es die tatsächliche Größe behält die Du möchtest. Den Rest schneides Du weg.

Ich hoffe ich konnte es Dir erklären :-)

Beitrag von bibi28 18.04.11 - 14:29 Uhr

Ja, das habe ich wohl verstanden und es leuchet auch ein, aber wie krieg ich das jetzt hin, einen "passenden" Rahmen zu erstellen?

Gruß.
Bianca