In 2 Tage ET und noch keine Senk- oder Übungswehe ( 3. SS )

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von biba1983 18.04.11 - 11:51 Uhr

Hallo.
In 2 Tagen haben wir unseren ET. Und ich habe bis jetzt noch keine einzige Übungswehe oder Senkwehe.
Nur die Mutterbänder ziehen wie verrückt.
Bei meinen 2 Jungs hatte ich relativ früh schon Übungswehen. Bei meinen Großen ( 5 Jahre, kam in der 38. SSW zur Welt ) ab der 32. SSW und beim Kleinen ( 21. Monate, kam am ET zur Welt ) ab der 34. SSW.
Aber dieses mal gar keine Anzeichen.
Ist schon komisch #kratz. Ob es daran liegt, das es dieses mal ein Mädchen wird?
Die Jungs waren auch immer leichter ( 2650 gramm und 3100 gramm bei 50 cm ). Und unsere Prinzessin hat jetzt lt. Arzt schon 3700 gramm und ist 56 cm groß.

Ich mag echt nicht mehr:-(.

Vorallem rufen mich fast "fremde" Leute an und fragen nach, ob ich schon entbunden habe #aerger, das nervt total und wenn ich spazieren gehe, das selbe, das war bei den anderen 2 Süßen nicht der Fall!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Sorry, für`s #bla, aber ich musste es mal los werden.

LG und einen schönen, sonnigen Montag noch,
Biba

Beitrag von derhimmelmusswarten 18.04.11 - 11:57 Uhr

Ich habe meine erste Tochter genau am ET bekommen. Keinerlei Senkwehen. Sie hat sich erst unter der Geburt ins Becken gesenkt. FÄ hat morgens gesagt, es würde sich nichts tun und im Krankenhaus wollten die mich sogar nachmittags wieder nach Hause schicken... #nanana

Beitrag von sivima 18.04.11 - 12:06 Uhr

Meine ist genau am Et gekommen,vorher hatte ich keine Senkwehen oder Übungswehen.

Bei dieser Maus jetzt schleppe ich mich schon seit Wochen mit diesen Wehen rum.

Beitrag von novemberschnecke 18.04.11 - 12:03 Uhr

Huhu,

ich hatte in meiner SS keine einzige (spürbare) Senk- oder Übungswehe und habe trotzdem in der ET+1 Nacht entbunden ;-)

LG & alles Gute

Beitrag von co.co21 18.04.11 - 12:40 Uhr

Hallo,

ich habe mal gehört, dass gerade bei den Mehrfachmamis es vorkommen kann, dass sich das Kind sogar erst unter der Geburt ins Becken senkt...

Was das Geschlecht angeht, kann ichjetzt nichts zu sagen, weil ich erst da eine habe, aber meine Tochter war auch zu spät dran, wie alle Mädels bei uns in der Familie ;-)

LG Simone

Beitrag von sandy38 18.04.11 - 12:42 Uhr

Hallo..Biba....#winke...

...Mir geht es genau wie Dir...keine Senk/Übungswehe....und ich hab die gleichen Gedanken...ob das alles so Normal ist... #bla ???
Ist mein zweiter Sohn der hier zur Welt kommen soll...also kein Mädel und er soll sehr leicht sein 3000 gr (stand letzte Wo.)
Also kann es bei Dir nicht an einem Mädel oder Gewicht liegen ;-)
Mittlerweile bete ich nur noch das er sich alleine auf die Welt macht...ich will keine Einleitung...und die Tage werden kürzer....#heul

Hoffe das es nicht mehr lange dauert...#liebdrueck

Sandy 40+1

Beitrag von garthmietz 18.04.11 - 12:43 Uhr

habe bei meiner tochter damals auch nicht eine einzige übungs- bzw. senkwehe gespürt, obwohl das CTG schon kräftige wehen verzeichnet hat. fand ich aber auch nicht schlimm, so hatte ich wenigstens keine angst vor der geburt

kurz vor der geburt empfand ich die wehen dann auch nicht extrem schmerzhaft- das waren sie erst so richtig, als sie regelmäßig alle 2 min kamen...