Kann man sie irgendwie animieren?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bella2610 18.04.11 - 12:02 Uhr

Hallo,

meine Maus dreht sich jetzt seit 2 Monaten vom Rücken auf den Bauch. Aber leider schafft sie es nicht zurück was sehr anstrengend für mich und meinen Mann ist, da wir dann immer wenn wir sie mal so auf dem Boden liegen haben und uns nicht mit ihr beschäftigen können oder auch mal was für uns tun müssen hinrennen müssen und sie drehen müssen. Es ist so dass sie dann erst ein bisschen meckert, weil ich aber nicht direkt laufen will, in der Hoffnung dass sie sich selber mal dreht wird das gekreische schlimmer. Aber ich hab immer das Gefühl, dass wenn ich sie drehe, sie es nie lernt.

Sie hat es mal ein zweimal gemacht ist dann aber mit dem Kopf auf den Boden geknallt. Wir hatten erst nur dicke Decken auf dem Boden liegen (Fliesen) aufgrund dessen haben wir dann einen Teppich gekauft.

Habt ihr vielleicht Tips oder Anregungen wie ich es anstellen kann, dass sie es mal von alleine schafft.

LG
bella

Beitrag von pye 18.04.11 - 12:06 Uhr

mach es vielleicht wie beim pekip, üb es mit ihr indem du ihre fingerchen nimmst bzw. ihre händchen und sie langsam drehst. und dann immer hin und her, vielleicht unter der krabbeldecke mal ein kissen oder so und dann hin und her drehen aber immer im abstand von 2-3 minuten, weil es sehr anstrengend ist :)
nach einer woche konnte meine tochter es endlich alleine :)
achja zwischendurch ihr ein plüschtier oder so anbieten was klein und handlich ist um sie etwas zu motivieren oder ein mobile :)