Frage zum Kinderwunschtee?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von devilslady88 18.04.11 - 12:07 Uhr

Hallo ihr,

gehöre eigentlich in das Kinderwunsch-Forum, aber hab ne Frage ;)

Hat jemand von euch kindlein-komm-tee oder babywunschtee benutzt? und wenn ja, hat es was gebracht? :) Trau dem Braten nicht so ganz...und günstig ist der ja auch nicht gerade!?

Beitrag von solania85 18.04.11 - 12:10 Uhr

also ich hab ihn bestellt.............. den 1. monat hab ichs verplant zu nehmen. Im 2. monat hab ich angefangen zu trinken (glaub 3 tage) und im 3. MOnat hat ich den pos. Test in der Hand- warum auch immer :)

LG Solania

Beitrag von malibienchen 18.04.11 - 12:12 Uhr

Hallöchen,
also ich hatte zuerst auch so nen gemischten Tee. Da passierte nix.
Dann habe ich in der ersten Zyklushälfte Himbeerblättertee getrunken (total billig aus der Apo) mit sonst nix drin, um meinen ES herum Beifußtee mit sonst nix und nach dem ES in der 2. Zyklushälfte Frauenmanteltee.
Also der Beifußtee scheint bei mir bei beiden Schwangerschaften Wunder gewirkt zu haben. Wurde jedesmal im 1. Zyklus mit dem Beifußtee schwanger.

Himbeerblättertee soll den Eizellen bei der Reifung helfen
Beifußtee soll den Eierchen helfen zu springen
Frauenmanteltee soll bei der Einnistung gute Dienste tun

Man muss sich an die Geschmäcker gewöhnen aber es geht.
Jedesmal als es geklappt hatte, bekam ich den Frauenmanteltee nicht mehr runter. ;-)

Viel Glück

malibienchen mit Linus Connor (16 Monate alt) und Lisa Marie 35+3
(Beides Teekinder #rofl)

Beitrag von mone1973 18.04.11 - 12:13 Uhr

also ich hab ihn getrunken, war allerdings auch noch 2 x mal beim Osteopathen und hab zum ersten Mal mit der Temperaturmessmethode geherzelt, was davon nun geholfen hat weiss der liebe Gott eventuell.

ich fand es gut was tun zu können und mir zumindest einzubilden, dass es hilft (ich hatte den Kindlein-komm-Tee)

ach ja, bin seit 20.01. Mutter und bei uns hat es 2 Jahre gedauert

Beitrag von cala81 18.04.11 - 12:14 Uhr

Also ich habe es mit dem KKT probiert. Hat nichts gebracht, war teuer und geschmeckt hat er auch nicht. :-[
Investiere dein Geld lieber in Ovoutests, da wirst du mehr Erfolg haben.#klee
Bei mir hat es gleich im Zyklus mit den Ovous geklappt. Insgesamt hat es aber 16 ÜZ gedauert bis ich jetzt endlich mit meinen beiden Twins #schwanger bin.

Drücke dir die Daumen. #pro

LG
Anja #herzlich+#ei+#ei (9+3 SSW)

Beitrag von pye 18.04.11 - 12:15 Uhr

hatte himbeerblättertee und mönchspfeffer genommen im zweiten zyklus, habs im dritten abgesetzt,weil meine blutung so lange war und naja nach 3 zyklen war ich schwanger :)
so schnell kanns gehen

Beitrag von perlmutter77 18.04.11 - 12:17 Uhr

Hallo,

ich habe im 1. ÜZ Nestreinigungstee getrunken. Habe mittem Zyklus angefangen, 1 Woche vor ES. Bei ES+8/9 hatte ich einen pos. SST in der Hand #ole

Ob's am Tee lag kann ich nicht sagen, aber ich bin 33 Jahre alt und wiege fast 100 kg - eigentlich keine idealen Bedingungen um schnell schwanger zu werden #schein

P. Mutti

Beitrag von gruene-hexe 18.04.11 - 12:19 Uhr

Ich hab den KKTee getrunken, ganze 4 Wochen und hatte dann einen Positiven sst in der Hand. Also gleich im ersten Zyklus :-)

Bei meiner Tochter hat es damals 2 Jahre gedauert, bis ich schwanger wurde, bei der leider nicht so gut gelaufenen ss haben wir ganze 8 Monate geübt. Ich denke, der Tee bringt was :-)

Beitrag von sajuni 18.04.11 - 12:23 Uhr

Huhu,

also ich hatte ihn mir auch geholt.

Das genaue Mischverhältnis hab ich mir aus dem Internet besorgt, und ihn dann in einer Apotheke anmischen lassen. War dann günstiger, als ihn zu im I-net zu bestellen.

Bei mir hat es gleich im ersten Anwendungszyklus geklappt #huepf

Viel Glück

Beitrag von malibienchen 18.04.11 - 12:25 Uhr

Nochmal ich:
musst ja nitt den teueren Tee kaufen. Kauf Dir echt die drei einzelnen Teesorten die ich oben aufgezählt habe. Die kosten echt nur gaaaanz wenig.

Mit Ovulationstests kam ich gar nitt weiter. Die hatten bei mir nie eindeutig angezeigt.

Beitrag von krokogui 18.04.11 - 12:27 Uhr

Hallo #winke

ich trinke den auch. kann aber noch nicht viel dazu sagen da es mein erster Zyklus mit TEE ist. Mal sehen, nächste Woche habe ich NMT #zitter

Aber ich habe schon gelesen dass es vielen geholfen hat. Ich denke schaden kanns nicht.

Übrigens ich habe den Tee bei "hexentee" bestellt. War dann bischen günstiger. Kannst ja mal schauen.

lg ;-)

Beitrag von biggi02 18.04.11 - 12:33 Uhr

Huhu,

ich hatte mir den Tee auch besorgt.
Mein Zyklus war sehr unregelmäßig, lang und mein ES kam immer sehr spät.
Im 3. "Teemonat" bin ich dann schwanger geworden.

LG, Biggi mit 2 Rackern an der Hand und 1 im Bauch 29. SSW

Beitrag von devilslady88 18.04.11 - 12:49 Uhr

Danke für die vielen super Antworten!! :) Bin ich ja gar nich gewöhnt, so viele Antworten zu bekommen!! :))

Also das Rezept für den Tee hab ich wohl auch... weiß nur nicht ob jede Apotheke Tee mischt? Irgendwer sagte, dass die das wohl erst bestellen müssen und es dann teuer wird, weil sie nicht nur so ganz kleine Mengen kaufen können? :O

Ich bin grad überfordert mit den ganzen Tees. -doofguck-

Beitrag von krokogui 18.04.11 - 12:57 Uhr

ja die meisten Apos haben nicht alle Zutaten. Wenn, dann bestellen die zwar aber du mußt dann wahrscheinlich die ganze menge zahlen. Also auch wenn in deiner Teemischung z.B. 10g drin sind musst du die geammte menge zahlen was die Apo bestellt hat.

Mein Tipp, bestell online. Da kommst du günstiger weg. Oder informier dich vorab in der Apo und lass dir den genauen Preis gleich ausrechnen, dann kannst du ja entscheiden wo du es holst.

lg #winke

Beitrag von devilslady88 18.04.11 - 13:02 Uhr

danke ;)

ich denke ich werds erstmal mit himbeerblättertee, beifußtee & frauenmanteltee probieren. Habe das Glück in der Stadt zu wohnen und werde gleich mal alle Apotheken hier abklappern und mich erkundigen! :)

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten! :D