blei und wackersteine im bauch??!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von vanillaice 18.04.11 - 12:21 Uhr

hallo ihr lieben#sonne

ich habe ein "problem" seit gestern abend...ich habe einen echt schlimmen blähbauch und seit gestern wenn ich was esse(ich habe immer guten hunger)dann hab ich ne miniportion weg und fühle mich als hätte ich blei im bauch#gruebelgrad beim mittagessen wieder...es gibt lecker spinat und ich sitz davor und kann nach zehn gabeln nicht mehr,obwohl ich noch hunger habe#aergerwas kann man da machen??
#danke

lg anja mit luca(5)#sternim#herzlichund #eiim bauch(6SSW)

Beitrag von 19.02.2011 18.04.11 - 12:26 Uhr

Hast du evtl. Verdauungsprobleme?
Denn vom lesen her würde ich sagen, dass du länger nicht mehr "groß" auf Toilette warst und du daher einfach voll bist. Solche Probleme hatte ich auch #schmoll mein FA meinte, vieeeel trinken und z.B. einen Apfel reiben und dann essen oder Apfelmus.

Alles Liebe!
Lena + #baby (17.SSW)

Beitrag von vanillaice 18.04.11 - 12:28 Uhr

öhm nee das mit dem "geschäftchen"klappt ganz gut;-)...wer weiss was es ist...habe am mittwoch erste VU und da werd ichs sonst mal mit ansprechen!!danke#winke

Beitrag von nordstern80 18.04.11 - 12:26 Uhr

Hey Anja,

ging mir letzte Woche (da war ich auch 6SSW) fast genauso. Der einzigste Unterschied, bei mir war das dann Abends. Sitzen war fast nicht mehr drin.

Habe dann erstmal aufgehört zu essen und dann später weitergegessen.

Grüße

Anja

Beitrag von zweiunddreissig-32 18.04.11 - 12:26 Uhr

Iss dann kleine Portionen mit den Pausen und trinke viel. Gegen Blähbauch hilft Lefax und Bewegung.

Beitrag von aenne27 18.04.11 - 12:27 Uhr

Oh ja! Der schöne Blähbauch... ;-)

Bei mir hat "Lefax" ganz gut geholfen. Das sind so Kautabletten, die mir mein Arzt empfohlen hat. Er hat sie auch immer seinen beiden Kindern gegeben, als die noch Babys waren.
Ist auch nicht weiter schlimm fürs Kind, rutscht quasi so durch...

Und ne Dickdarm-Massage tut auch immer ganz gut.
Quasi unten rechts am Bauch anfangen und dann einmal von rechts nach links im Kreis unten den Brüsten lang schön langsam massieren. Also einmal um den späteren Kugelbauch drumzu. Bringt zumindest etwas Entspannung... manchmal.

LG

Beitrag von nordstern80 18.04.11 - 12:28 Uhr

Habe ich vergessen zu schreiben, gestern bei 6 + 4 hatte ich keine Probleme mehr. Und heute auch noch nicht.

Beitrag von vanillaice 18.04.11 - 12:30 Uhr

ich danke euch#blumewerd mir mittwoch bei der VU gleich dieses lefax verschreiben lassen:-D

Beitrag von zweiunddreissig-32 18.04.11 - 13:36 Uhr

Lefax brauchst du nicht verschreiben zu lassen, da es kein Rezeptpflichitges Medikament ist und die Kassen übernehmen ihn nicht.

Was sinnvoll in der SS an Rezepten wäre, sind Eisenpräparate. Die werden von der Kasse in der SS übernommen.