irgendwie gefrustet... :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mel-1982 18.04.11 - 13:00 Uhr

hallo ihr lieben
sind im 9ÜZ für kind nr 2
bin heute es+8 oder es+9 (nicht mir nicht sicher)

irgendwie fühl ich mich total ... doof
dieses warten nervt mich
ich hoffe sehr, dass es diesmal geklappt hat und rechne im kopf immer hin u her (wann wäre geburtstermin, wie sag ich`s allen usw) und habe angst wieder enttäuscht zu werden
dann red ich es mir schön "nächsten monat wirds was"
total banane ich weiß... kann meinen kopf nicht ausschalten :-[ und alle kommen mir immer mit dem blöden spruch "nicht so viel nachdenken"

ja wenn das mal so einfach wäre.... #klatsch

wäre so schön nochmal ss zu sein... #zitter
menno :-(

Beitrag von mel-1982 18.04.11 - 13:38 Uhr

hat niemand ein paar aufmunterde worte für mich oder kann seine meinung kund tun? gehts euch genauso?

Beitrag von unipsycho 18.04.11 - 13:47 Uhr

Kenn ich - wenn auch aus nem anderen Winkel...

Da hilft nur Ablenkung und konsequentes "Zurechtweisen" der Gedanken. Sieh mal: die Gedanken an den Kinderwunsch tun dir nicht gut. Also verjag sie, wenn sie kommen.

Ganz weg bekommt man das nicht... aber es wird schon ein bisschen besser mit der Zeit.
Die "hilfreichen" Tipps aus der Umgebung "Mach dich doch nicht so irre" nerven. Aber diese Leute haben eben keine Ahnung, wie das ist. Außerdem klingt das immer wie ein Vorwurf. Irgendwann kommen auch so sprüche: "Wenn du dir immer so einen Stress machst, wird das nie was!" Also ist man jetzt auch noch selbst schuld an dem ganzen schlamassel #augen.
Erspar es dir, mit außenstehenden darüber zu diskutieren... macht keinen spaß.

Kopf hoch #liebdrueck

Beitrag von sandy508 18.04.11 - 16:11 Uhr

Hallo,
ich kenn dein Problem.
Ich versuch mich auch ständig selbst daran zu hindren, mir so viele gedanken zu machen ("Hats endlich gekleppt, wenn nicht jetzt, dann hoffentlich nächsten Monat... "). Sehr schwierig, sich keine Gedanken darum zu machen und einfach "abzuschalten" :-(
Hoffe doch einfach, das es endlich klappt. Wir wünschen uns doch nicht mehr als ein Geschwisterchen.

Beitrag von mel-1982 18.04.11 - 19:48 Uhr

unsere tochter heißt auch marie u wir hoffen auf nr 2 :)