25ssw schleimpropf schon ab??!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von basia81 18.04.11 - 13:04 Uhr

Hallo Mädels ich hab ja vor kurzen geschrieben das ich im Krankenhaus war wegen zu kurzen Gebärmutterhals und Trichter!
Heute früh musste ich einen Behördengang machen muss sonst liegen und wie ich wieder daheim war bin ich aufs Klo und hatte voll den Batzen von Schleim in meiner Unterhose!!! Klar zäh und etwas weißlich durchgezogen!
Ich hab auch so arge Rückenschmerzen auf einer Seite schon den ganzen morgen!
Oh man ich hab morgen früh einen Termin bei meiner Ärztin heute ist sie nimmer da:(!!!
Kennt jemand sowas?!
Grüße an alle

Beitrag von butter-blume 18.04.11 - 13:06 Uhr

BITTE fahr heute noch ins KH!

Bei mir war es genau so und dann ist dir Blase kurz danach gesprungen! :-(

Lieber einmal zu viel drauf geguckt, als einmal zu wenig! Und lass dich nicht abwimmeln, die sollen die schön komplett untersuchen!

Viel #klee

Beitrag von lene1983 18.04.11 - 13:08 Uhr

Ich würde auch sagen fahr sofort ins KH, du würdest es sonst bereuen! Viel Glück!!!!
LG Lene

Beitrag von basia81 18.04.11 - 13:09 Uhr

Oh man das hört sich nicht so toll an:( wie weit warst du da?
Ich bete schon das es nichts schlimmes ist!!!

Beitrag von butter-blume 18.04.11 - 13:12 Uhr

In der 26.ssw - leider hab ich es nicht geschnallt und bin dann noch 3 Tage mit Wehen durch die Gegend gelaufen (ist mir heute klar!) und dann platzte die Blase!

Würde jetzt bei meiner 2. SS immer zum Arzt gehen, wenn mir was seltsam vorkommt! aber mich nehmen die Ärzte jetzt auch ernst - nachdem was mir damals passiert ist! Die Ärzte haben es nämlich damals auch nicht kommen sehen. :-(

Lg Butter-blume

Beitrag von sandrinchen85 18.04.11 - 13:12 Uhr

lass dich mal in die klinik fahren!
die sollen das noch heute überprüfen!!
lg und alles gute

sandra

Beitrag von annibremen 18.04.11 - 13:26 Uhr

Hatte ich in der 14. SSW auch und meine FÄ meinte, das hätte rein gar nichts zu sagen, weil sich der Schleimpfropf wohl regelmäßig erneuert während der gesamten SS.

Abklären lassen würde ich es auch, aber Panik schieben nicht ;-)

LG Anni

Beitrag von malibienchen 18.04.11 - 13:51 Uhr

Hey nitt hier sitzen und schreiben. SOFORT ins KH.
Das könnten Wehen sein - hört sich sehr danach an - Deine kleine Maus soll doch noch ein bisschen bleiben.
Also ich hätte da echt Panik.

Beitrag von sanne4 18.04.11 - 13:53 Uhr

Lass das auf jeden Fall abklären. Es bringt nichts, wenn du dich die ganze Nacht mit Gedanken quälst und nachgrübelst. Lieber sofort Gewisseheit.

Ich war gestern auch im KH, da ich für mich undefinierbare Schmerzen in Rücken und Oberschenkel hatte und ein Gefühl der Mensschmerzen. Das kannte ich bisher nicht und ich habe mich dann entschlossen, das überprüfen zu lassen. Am Ende war alles gut, aber ich war froh, dass ich dort war.

Alles Gute !!!

Sanne mit Klara *29.2.2008 und#baby#klee 23+6

Beitrag von basia81 18.04.11 - 14:12 Uhr

Fahre jetzt in die Klinik! Die Rückenschmerzen werden immer mehr! Melde mich sobald ich kann. Danke euch

Beitrag von basia81 18.04.11 - 17:23 Uhr

So wieder daheim. Krümmel geht's gut hab zwar leichte Kontraktionen aber die haben mich trotzdem heim geschickt weil der gebärmutterhals nicht weiter aufging! Muss morgen trotzdem nochmal zum Frauenarzt die soll mir adelat wehenhemmer verschreiben! Bin gespannt was meine Ärztin dazu sagt!

Beitrag von malibienchen 18.04.11 - 18:26 Uhr

Na Gott sei dank!!!!!!!!!!!!!!!
Habe eben an Dich denken müssen.
Adalat nehme ich auch die ganze Zeit schon!!!!!!!!!!!!!!
Biste zwar dann ein bisschen schlapp aber hauptsache dem Wurm geht's gut.

Beitrag von sanne4 19.04.11 - 13:23 Uhr

Puh... gut dass du gucken warst. Das hätte echt böse ausgehen können :-(

Ich drück die Daumen, dass dein Würmchen noch lange bei dir im Bauch bleibt.

LG

Sanne