Ein Rezept von diesem SIS Brot ohne Kohlenhydrate!!

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von magda0107 18.04.11 - 13:04 Uhr

Hallo,

wer hätte ein leckeres Rezept für uns?

LG Daniela

Beitrag von mama-sein-ist-toll 18.04.11 - 14:22 Uhr

Roggenbrot
250 g Weizengluten
1 gestrichener EL Roggenmehl
2 EL Leinsamen
2 EL Sesam
1 Tüte (3-5 g) Trockenhefe
360 ml Wasser
1 TL (5 g) Salz

45 min bei Raumtemperatur gehen lassen, anschließend 170 Grad, 45 min

Beitrag von ninnifee2000 18.04.11 - 16:16 Uhr

Ich frage mich, was das bringen soll, wenn man die Kalorien von den KH weglässt, aber die Kalorien von reichlich Leinsamen, Roggenmehl und Sesam dazugibt?

Nach dem SIS-Prinzip ist dieses Brot vielleicht sinnvoll, aber man nimmt nicht davon ab, wenn man sich abends Fette in den Wanst schiebt.

Beitrag von rmwib 18.04.11 - 18:33 Uhr

Du hast echt keinen Plan. Ich habs Dir ja schon öfter versucht, zu erklären, was Low Carb/High Fat ist.
Dann ist es nämlich total Wurst was Du isst und wieviele Kalorien das sind.
http://www.lchf.de/

Beitrag von schwilis1 18.04.11 - 18:52 Uhr

ich finde kalorie ist nicht gleich kalorie... leere kalorien wie die von zucker sind für den arsch... im wahrsten sinne des wortes. allerdings hat ein Apfel oder leinsamen oder Volles Roggenkorn viel mehr zu bieten als nur kalorien

Beitrag von magda0107 18.04.11 - 20:16 Uhr

Danke#blume

Beitrag von seikon 18.04.11 - 15:15 Uhr

Ich hab das mal probiert. Geschmacklich ganz ok. Aber von der Konsistenz her etwas von nem Fahrradschlauch. Seeeehr gummig wie ich fand.

Beitrag von schwilis1 18.04.11 - 15:59 Uhr

das liegt an dem Gluten... das ist ein wenig...mmh... ich weiß nicht... wenn ich auf Brot nicht verzichten kann dann ist SIS vll nicht das richtige... (meine Meinung und muss auch nicht diskutiert werden :) )

Beitrag von thea21 18.04.11 - 20:59 Uhr

Heute erst gebacken und super super lecker!

300g Magerquark (insg. 15 KH)
200g geschroteten Leinsamen (geschrotet, weil er in ungeschroteter Form ziemlich viele KH hat) (0KH)
5 EL Dinkelkleie (ca. 10 KH)
1TL Salz
6 Eier (ca 5 KH)
2EL Mehl (oder Vollkornmehl, je wie dir beliebt) (15 KH)
1Päckchen Packpulver (sparst du dir die Hefe)
1 Hand voll Sonnenblumenkerne, rein, oder oben drauf, wie du magst. (3KH)

Das ganze Brot hat um die 50g Kohlehydrate.

Vergleichsweise haben diverse Brote im Durchschnitt 60g Kohlehydrate auf 100g

Das oben genannte Brot hat 50g Kohlehydrate auf 500 Gramm.

Gut sind die Leinsamen!

Toll an der ganzen Sache ist, dass das ganze lange vorhält und der Blutzucker nach Genuss nicht in den Keller geht und du diese Heißhungerattacken bekommst, einfach weil die Kohlehydrate genau für dieses Phänomen verantwortlich sind.

Beitrag von thea21 18.04.11 - 21:33 Uhr

Ach und:

Ein Brot (!) OHNE Kohlehydrate gibt es NICHT!

Kohlehydratreduziert, aber nicht kohlehydratfrei.