Anruf Kiwu - Prolaktin erhöht

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von tahiti 18.04.11 - 13:38 Uhr

Hallo ihr Lieben,

gerade ebend sind wir aus dem Urlaub wiedergekommen und da kam ein Anruf der Kiwuklinik. Wir sind noch beim Diagnosestellen bzw. Diagnose suchen und waren jetzt einmal in der Kiwuklinik. Dabei wurde mir Blut abgenommen und jetzt beim Anruf meinte die DAme am Telefon mein Prolaktinwert sei erhöht. Hab nicht gefragt, wie hoch, aber sonst hätte sie bestimmt nicht angerufen. Hat das von euch auch jemand? Was sind eure Ursachen? Wird das mit Medikamenten behandelt? Bin über eure Erfahrungen und Einschätzungen sehr dankbar.

Liebe Grüße

Tahiti

Beitrag von katici 18.04.11 - 13:43 Uhr

Das kann viele Ursachen haben.
Hat sie dir nicht mehr dazu gesagt,zb: ob andere WErte auch erhöht seien (manchmal geht ein erhöhter Prolaktinwert zb mit einer Schilddrüsenunterfunktion einher).Es kann aber auch an Stress liegen oder organische Ursachen haben.
Da es sich bei den Hormonen um einen Regelkreislauf handelt, kann man den P.Wert auch nicht unbedingt losgelöst von den anderen betrachten.

Bei mir war es ursprünglich ein erhöhter Prolaktinwert, dann eine GKS und dann wieder keins von beidem!

Warte darauf, was der ARzt dir sagt.
Wenn es tätsächlich nur das ist, dann kann man das schnell mit Medis einstellen!
lg

Beitrag von tahiti 18.04.11 - 13:47 Uhr

Hallo,

sie meinte, nur dieser Wert sei erhöht. Schilddrüse und das andere Zeugs war wohl total in Ordnung. Hab schon mal gegoogelt. Wenn es vom Stress kommt, wär das ja ok. Aber von einem Tumor. Puhhhh

Beitrag von katici 18.04.11 - 13:55 Uhr

'Du meinst das Prolaktinom? Das ist wirklich selten.
Wenn man da nochmal kontrolliert, kann das schon wieder ganz anders aussehen...