Kann FA den ES "sehen" ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sandrina-mandarina 18.04.11 - 13:49 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe heute mittag einen normalen Kontrolltermin beim FA. Kann er sehen, ob der ES am anrollen ist?

Hier mein ZB,
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/936531/580077

er müsste eigentlich bald mal kommen.
Nehmen kein Clomi.

Bin voll aufgeregt, habe 1000 Fragen, die ich bei der ersten Nachkontrolle nach AS im März vergessen habe zu fragen#schein
Habe schon eine Liste erstellt, hoffe, er ist nicht genervt. Ist heute leider ein anderer Arzt, er kennt meine Geschichte gar nicht. Mal schauen...

Lieber Gruss,

Sandra#winke

Beitrag von ela277 18.04.11 - 14:42 Uhr

Hallo Sandra#winke

Ja, der FA kann anhand der Follikelgröße (Eibläschen) sehen, dass der ES im Anmarsch ist. Meine FÄ konnte mir vor 3 Monaten auch 2 Tage vor ES bestätigen, dass der ES in den nächsten Tagen stattfindet...

Ich habe auch schon so ne Liste mit Fragen an meine FÄ -da habe ich am 12.5. einen Termin. Aber bis dahin ist's ja noch ne Weile und ich vermute, die Liste wird noch länger ;-)

Viele liebe Grüße und alles Gute für den Termin! #klee

Ela#blume

Beitrag von sandrina-mandarina 18.04.11 - 14:50 Uhr

Hallo Ela,

danke für deine Antwort. Dann werde ich ihn mal fragen, was er da so sieht.

Bin schon gespannt..

LG,
Sandra

Beitrag von bluecuracao1979 18.04.11 - 14:46 Uhr

Hi Sandra,

wenn der FA bei dir einen US macht und auch die Eierstöcke untersucht, wird er sehen, ob sich bei dir im Eileiter ein Eibläschen befindet. Auch wenn er den Mumu abtastet, wird er dir sagen können, ob du kurz vor dem ES stehst.

Hat er bei meiner Kontrolle auch gemacht, weil er wusste, dass bei uns KiWu besteht. Er hat dann mein Eibläschen gesehen und gemessen. Danach hat er noch meine Gebärmutterschleimhaut auf die Dicke hin überprüft (9,5 mm), damit das befruchtete Ei sozusagen perfekte Bedingungen vorfindet. Mich hat er dann mit dem Ratschlag, recht bald mit dem herzeln anzufangen, da wächst ein Prachtexemplar von Eibläschen heran.;-)

Leider wollen mein Mann und ich erst unsere zweiten Flitterwochen im Juni geniessen, so dass wir diese Chance haben verstreichen lassen.

Beitrag von sandrina-mandarina 18.04.11 - 14:52 Uhr

Hallo,

ich hoffe, ich bekomme auch so einen Ratschlag#verliebt

Mal schauen, ob er auch Eibläschen sieht:-D

Danke Dir,

LG,
Sandra