Mein Zyklusblatt - Morgen ist die mens da, oder?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sunshine-1981 18.04.11 - 14:07 Uhr

Ihr Lieben,

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/823230/579133

Morgen ist - wiedermal um Tage zu früh - die mens da, oder was sagt ihr dazu?

Ach man :-( Und ich hab erst in über nem Monat nen Arzttermin... so kann das doch nix geben...

Gefrustete Grüße...

Beitrag von tomnano 18.04.11 - 14:15 Uhr

Hallo,

hast Du öfter os kurze Zyklen? Deine 2. ZH ist ja schon extrem kurz. In Deiner VK schreibst Du auch, dass Du damals schon solche Probleme hattest. Nimmst Du jetzt wieder Mönchspfeffer oder so?

Sieht für mich nach ner GKS aus. Kann der FA mit nem Blutttest schnell feststellen. Habe das auch und nehme jetzt Utrogest. Meine Kurve sieht damit ganzu anders aus - heute bin ich ES +13 (ZT 30) und bis jetzt ist noch keine Mens da ;-) Hoffe das bleibt so.

Dir viel Glück und lass das mal untersuchen...
LG
NANO

Beitrag von sunshine-1981 18.04.11 - 14:18 Uhr

Jep, meine Kurven sehen immer so aus, bzw. die 2. ZH ist immer so kurz... ich vermute auch schon ne Gelbkörperschwäche und nehme seit diesem Zyklus wieder Möpf...

Tja, den Arzttermiin hab ich - wie gesagt - erst in nem Monat, was mich ja so frustet :-( Alles vertane Zeit! Hach man... #schmoll

Beitrag von tomnano 18.04.11 - 14:25 Uhr

Hmm ist blöde, ich weiß. Problem ist halt eh, wenn Du Dich auf GKS untersuchen lassen willst, dann sollte die Blutuntersuchung am 22 ZT stattfinden. Bei mir war das so, dann war ich nochmal am 25 ZT und am 29 ZT.

Vielleicht kannst Du mal ausrechnen (wenn morgen die Mens kommen sollte), wann Du dann etwa am 22. ZT bist. Dann könntest Du mal versuchen beim FA anzurufen und die Problematik zu schildern. Vielleicht kannst Du dann am ZT 22 zur Blutabnahme kommen (auch wenn da noch nicht Dein eigentlicher Termin wäre)... Dann könnt Ihr evtl. später beim Termin schon die Ergebnisse besprechen. Oder Du versucht jetzt noch diesen zur Blutabnahme zu kommen... Weil ein Monat ist auf jeden Fall noch vertan bis die Ergebnisse da sind. Hab mein Utrogest-Rezept auch erst dann im Folgezyklus gekriegt bzw. nutzen können.

Wünsch Dir alles Gute.

Beitrag von sunshine-1981 18.04.11 - 14:33 Uhr

Danke für den Tipp... muss denn die Blutuntersuchung immer am 22. ZT gemacht werden, oder nicht ehr in Abhängigkeit vom ES?

Beitrag von tomnano 18.04.11 - 14:41 Uhr

Hatte das mal gegooglet weil ich auch dachte, es muss vom ES ausgegangen werden, aber ist wohl üblich, dass man den Progesteronwert bei Verdacht auf ne GKS etwa am 22. ZT macht (schätze aber nur wenn bis dahin auch ein ES war). Hatte meinen ES die letzten Monate eher um den 19. ZT - meine Gyn hatte mir dann den 22. ZT für den Bluttest genannt. Dann war aber ausgerechnet in dem Test-ZK mein ES schon am 15. ZT. Hab dann meine Gyn angerufen und gefragt, ob ich jetzt schon früher zum BT kommen muss. Sie meinte, NEIN, der Tag bleibt der Gleiche.

Schau mal hier: http://www.wunschkinder.net/theorie/grundlagen-der-fruchtbarkeit/normaler-hormoneller-zyklus-der-frau/normwerte-der-wichtigsten-hormone/ Da steht auch 21. ZT - also so in dem Dreh sollte es wohl sein...