MKK: wie lange vom antrag bis zum bescheid?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von y-l-m-r-t 18.04.11 - 14:10 Uhr

hallo

habe vor 4 wochen meinen antrag abgeschickt. habe dort letzte woche angerufen, da hieß es noch "ist beim MDK"

ist das normal dass das so lange dauert?!

wir müssen auf jeden fall vor den NRW sommerferien fahren. also wirds ja so langsam auch knapp mit der zeit.....

wie lange hat bei euch die bearbeitung gedauert?

lg

Beitrag von risala 18.04.11 - 14:24 Uhr

Hi,

das hängt von der KK ab.

Bei mir hat es von Antragstellung bis Genehmigung ca. 1 Woche gedauert.

Gruß
Kim

Beitrag von bobb 18.04.11 - 14:38 Uhr

Kann auch nur sagen,daß es unterschiedlich ist.
Bei meiner ersten MKK dauerte es 1 Jahr,bis ich endlich die Genehmigung hatte.Bekam aber auch erst 2 oder 3 Absagen,dann hab ich auf nen persönlichen Termin beim MDK bestanden und der hat mir dann nach viell.2min die Zusage gegeben,dann ging es auch schnell.
Bei der MKK letztes Jahr ging es sehr schnell,bekam auch ne sofortige Zusage.
Hast Du angegeben,daß Ihr zeitlich gebunden seid?

Beitrag von luca2006 18.04.11 - 14:49 Uhr

Hmm das ist echt lange.
Bei uns hat es auch nur 6Tage gedauert.
Fahren am 10.5 nach Boltenhagen#huepf
Bei meiner Freundin kam nach 6Tagen die Absage,dann einen Widerspruch geschrieben und keine 1,5wochen später kam dann auch bei ihr die Zusage :-)
Nun fahren wir zusammen:-D
Lg

Beitrag von knuddelschaf 18.04.11 - 18:26 Uhr

Hallo!

Am 05.04. ging der Antrag weg, am 12.03. kam die Eingangsbestätigung der Krankenkasse, am 16.04. kam die Bewilligung und heute habe ich beim Gesundheitsservice der BKK angerufen und einen Termin und ein Haus gewählt.

Ging echt fix, dafür dass mein Antrag letztes Jahr 2x abgelehnt wurde :-(

LG
P.

Beitrag von dharma8 18.04.11 - 19:36 Uhr

Hallo!
Ich habe meinen Antrag am 24.3. abgegeben und der Zusagenbrief war zum 4.4. datiert. Ich habe meinen Antrag aber nicht direkt an die Krankenkasse gestellt. Ich war, nach einem sehr unfreundlichen Telefonat mit der KKH, bei der Beratungsstelle der Caritas. Dort habe ich meinen Antrag dann abgegeben und er wurde für mich eingereicht. Die Mitarbeiterin dort meinte, dass die TK meist sehr fix ist.

Seit einer Woche weiß ich nun auch, wann es wo hingeht. :-)

Lieben Gruß!

Beitrag von axaline 18.04.11 - 20:24 Uhr

Darf bich mal fragen wegen was du eine kur eingereicht hast und sie bewilligt wurde ?
Ich habe von der TK nur absagen bekommen selbst nach mehrfachem Widerspruch .. :-(

LG axaline