Sind Schmerzen in der SS normal???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ulrike_k 18.04.11 - 14:14 Uhr

Hallo,
ich bin in der 14 SSW und habe heute so komische schmerzen, weiss nicht wie ich die Schmerzen beschreiben soll. So eine Art UL-Schmerzen und Rückenschmerzen, ist das alles normal? Freitag war ich beim FA wegen Nackenfaltenmessung war alles in Ordnung.

Hat man in der SSW ab und zu Schmerzen??

LG

Beitrag von pye 18.04.11 - 14:16 Uhr

oh ja glaub mal das kann noch mehr werden ^^ ul ziehen sind die mutterbänder, dann tun die brüste weh, dann kommen übungswehen, senkwehen und schwere beine und co :D das wird noch spaßig :) aber keine sorge ist alles normal und hält sich bei den meisten in normalen grenzen, auch wenns unangenehm ist, aber da müssen fast alle mamis durch :)

Beitrag von ladyphoenix 18.04.11 - 14:17 Uhr

Hi
ja das ist alles völlig normal. Also deine Gebärmutter wächst, deine Organe verschieben sich und dein Bauchi wächst, das geht nicht schmerzfrei an dir vorbei ;-) Mach dir keinen Kopp, deine Schwangerschaft darfst du ruhig spüren und eigentlich sind die Schmerzen Grund zur Freude, denn sie sagen dir 'Hey, ich bereite deinen Körper auf eine wundervolle Schwangerschaft vor und versorge dein Baby' #liebdrueck

Liebe Grüße
LadyPhoenix mit Lechen anner Hand und Püppi im Bauch 27. Ssw

Beitrag von semmelhase 18.04.11 - 14:25 Uhr

Huhu....

eigentlich ist das schon normal??
ohne schmerzen dehnt sich eigentlich nichts im körper #rofl

Beitrag von mai75 18.04.11 - 14:26 Uhr

Hallo,
mach Dir keine Sorgen, ziehen im UL und Rückenschmerzen sind normal. Ebenso in der Leistengegend - sogenannte Dehnungsschmerzen.
In Deinem Körper passiert ja ne Menge, die Gebärmutter weitet sich, die Mutterbänder dehnen sich, für die anderen Organe wird der Platz immer enger....
Solange es nicht lang anhält und keine Blutungen etc. dazu kommen, sind es sicherlich die ganz normalen SS-Beschwerden.
Wenn Du aber unsicher bist und die Schmerzen Dir zu doll erscheinen, wende Dich bitte an Deinen FA oder Deine Hebamme. In der 1. SS ist es völlig normal, dass man einiges nicht einordnen kann und verunsichert ist.
Alles Gute.
Maike

Beitrag von ulrike_k 18.04.11 - 14:27 Uhr

Bin jetzt etwas beruhigt#gruebel mache mir etwas sorgen, da ich gelesen habe das man bei einer fehlgeburt auch solche schmerzen hat..#zitter


lg

Beitrag von pfutschl 18.04.11 - 14:53 Uhr

mach dir keine gedanken....
das is alles völlig normal.

ich hatte in der 6. oder 7. ssw mal so schlimme schmerzen dass ich mich bloss noch krümmte und ich dachte: jetz is alles vorbei!!
Dann vorgestern wieder so dolle...
... aber meine innere stimme sagt mir dass alles ok is und es keinen grund zur sorge gibt!

ich hatte auch immer sehr angst vor einer FG ... #schmoll
heute bereue ich dass ich so viel auf gehörtes und im internet gelesenes gehört hab und viel zu viel nachgedacht habe.


Geniess die zeit!!!! ;-)

Beitrag von mahaluma 18.04.11 - 22:08 Uhr

Wenn Du eine FG hast, bei der Du Schmerzen hast, dann hast Du auch Blutungen. Wenn Du keine Blutungen hast, haben die Schmerzen auch nichts mit FG zu tun. Falls Dich das beruhigt. =O)