"Muss" seid vorgestern Paracetamol nehmen - hab ANGST!Bitte Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von littlesusa 18.04.11 - 14:24 Uhr

Hallo Mädls,

ich könnte nur noch heulen.

Hab seid vorgestern eine Entzündung an den Nebenhöhlen. Es schmerzt tierisch, aber lt. Ärztin geht das so wieder weg, war bis jetzt auch immer so.

Ich hab solche schmerzen, dass ich einmal am Tag und einmal in der Nacht jeweils eine Tablette schlucken muss, da ich es sonst nicht aushalte. (Eine Mexalen 500 = Paracetamol)

Ich hab solche Angst, dass meinen Baby etwas passiert.

Mensch Mädls, ich mach mir echt solche Sorgen, berechtigt??

Lg,
littlesusa

Beitrag von bertabby 18.04.11 - 14:26 Uhr

Guck mal da: http://www.embryotox.de/paracetamol.html
#liebdrueck

Beitrag von babett85 18.04.11 - 14:26 Uhr

Hallo für Nasennebenhöhlenentzündung kannst du auch sinupret forte nehmen ist pflanzlich und hilft auch super :)

Beitrag von co.co21 18.04.11 - 14:29 Uhr

hallo,

Paracetamol kannst du nehmen, keine Sorge!

LG Simone

Beitrag von pye 18.04.11 - 14:32 Uhr

nimm vielleicht wirklich sinupret ...ansonsten paracethamol und ibu sind nicht schädlich!!!
aspirin sind schlimmer...wegen dem blutverdünnen

Beitrag von pingu2011 18.04.11 - 14:35 Uhr

paracetamol geht nicht durch die plazenta ;) die kannst du ruhig nehmen

lg julie

Beitrag von 1973sonja 18.04.11 - 14:35 Uhr

Hallo,

mach Dir keine Sorgen. Du kannst Paracetamol und Ibuprofen nehmen (Ibu aber nur bis zur 28. SSW). Das hat mir meine FA empfohlen, als ich so starke Rückenschmerzen hatte.

Ich drück die Daumen, daß es Dir bald wieder besser geht!

LG Sonja

Beitrag von schaf5214 18.04.11 - 15:11 Uhr

Mein FA hat gesagt Parcetamol ist das Schmerzmittel der Wahl für alles.

Beitrag von sandi1907 18.04.11 - 15:11 Uhr

vertraut doch euren Ärzten einfach mal ein bissel!

Beitrag von lucy121 18.04.11 - 15:27 Uhr

Mach Dir nicht so ein Kopf.In meiner letzten Schwangerschaft hatte ich eine Op (17SSW) und und danach sehr sehr starke Schmerzen und ich hab auch im Krankenhaus noch Schmerzmittel (auch auf Wunsch) erhalten.Dein Baby passiert nichts Du solltest nur nicht die angegebene Menge die du zu Dir nehmen darfst nicht überschreiten!

Gute Besserung