Gehalt einer ausgelernten Hotelfachfrau?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von gini86 18.04.11 - 14:45 Uhr

hallo ihr lieben.

ich habe absolut keine vorstellung.habe nach meiner ausbildung im hotel,in einem großes möbelhaus angefangen.und jetzt wechsel ich vielleicht wieder ins hotel.hab ein gutes angebot.
aber was verdient man als ausgelernte empfangsmitarbeiterin?

kennt sich jemand aus?

Beitrag von mauskewitzki 18.04.11 - 14:55 Uhr

Hallo,

Meine Schwägerin hat mit so 1700/1800 brutto + Zulagen fürs WE angefangen. Sie arbeitet in Bayern. Jetzt bekommt sie, glaube ich 2100/2200 brutto ,da sie die Leitungsfunktion des Empfangs hat.

LG

Beitrag von pink-pearl 19.04.11 - 18:59 Uhr

Also hier in Bayern und unter 30... mit normalen Aufgaben wie Rezeption, Housekeeping, Service bis zu 50 Std. Woche inkl. allen Zuschlägen NETTO 1000 - 1400 (mehr hab ich noch nicht gesehen oder gehört).

Beitrag von wollschaf 20.04.11 - 00:22 Uhr

Du kommst aus dem Osten? Dann so um die 1200,- brutto.