Neurologische Untersuchung wegen Bandscheibe.

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von schnuffel0101 18.04.11 - 14:54 Uhr

Wer von Euch musste schon mal eine neurologische Untersuchung wegen Bandscheibenproblemen hinter sich bringen? Also wo die Nervenströme gemessen wurden.
Ich hab das noch vor mir und hab ziemlich Angst. Das ist doch die Untersuchung, wo die Nadeln in die Haut gestochen werden und dann Strom drauf kommt oder? Ich stelle mir das total schmerzhaft vor.

Kann mich einer aufmuntern?

Beitrag von munirah 18.04.11 - 20:47 Uhr

ich habe diese Untersuchung an anderer Stelle hinter und leider auch wieder vor mir...
Das würde ich nicht direkt als schmerzhaft bezeichnen, aber als ziemlich unangenehm. Aber normalerweise ist das schnell überstanden und schnell wieder vergessen. Und ich habe das Team, wo ich war, als sehr angenehm empfunden. Sie haben mir alles erklärt und sind so behutsam wie möglich mit mir umgegangen.