HILFE, Sohn hat Fieber... und ich muss dringend was erledigen.

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tabehaki 18.04.11 - 14:56 Uhr

Hallo,

mein Lütter hat plötzlich hohes Fieber bekommen. Vorhin waren es 38,9 und als ich ihn jetzt angefasst hatte schien es noch mehr geworden zu sein. Er wollte vorhin nichts essen und schläft jetzt. Deshalb konnte ich ihn nicht mehr messen.

Ich muss heute noch dringend was erledigen, was sich nicht aufschieben lässt, deshalb meine Frage,

Kann ich ihm bedenkenlos ein Zäpfchen geben?

Sollte ich lieber in seinem Zustand zum Arzt? / Kann ich mit ihm in seinem Zustand "spazieren" gehen??? Oder lieber schlafen lassen?

Soll ich Wadenwickel machen, wenn es über 39,5 geht? Was darf ich, wenn er schon 1 Jahr alt ist? Oder besser noch nichts?




Das klingt nach blöden Fragen, aber unser einer hatte bisher nur seltenst Fieber und ich kenne das gar nicht, dass er jetzt ohne Mittag schläft. Er hat auch sonst keine Anzeichen, dass er krank ist, außer eben dem Fieber. Mein Mann ist unterwegs und kommt erst gegen 8. Uhr. Wir haben leider keinen, der kurzfristig auf ihn aufpassen könnte :(

Danke für eure Ratschläge / Infos!
Mari

Beitrag von schwilis1 18.04.11 - 15:08 Uhr

du mußt danach handeln wie es dienem sohn geht. hat er fieber ist aber sonst noch ok drauf ( er muss nicht rumspielen) matschig eben, dann musst du erstmal nicht fieber senken. hast du ein ungutes gefühl enfach weil er total apatisch ist, dann ab zum arzt.

wir sind mit dem Fiebernden kind draußen weil wir mit öffis auch zum arzt fahren (wenn wir bei fieber zum arzt fahren) das hat ihm noch nicht geschadet.
Achte nur darauf dass du ihn nicht zu warm und nicht zu kalt einpackst.

Handle nach deinem Gefühl. es bringt dir nichts wenn ich zb. sage Fieber nicht senken du aber apnik schiebst, bzw dir ein anderer sagt ab 38,5 senken du aber siehst deinem kind geht es noch soweit ganz gut.

Beitrag von tabehaki 18.04.11 - 15:52 Uhr

Hallo, danke für deine Antwort!!!

Also ich habe jetzt folgendes gemacht. Fieber gemessen beim schlafen. Er hat immer noch 38,9. Er hat sich aber total heiß an gefühlt. Ich hab ihm dann ein Zäpfchen gegeben.
Dann ist er wach geworden und hat mich schon ein bisschen munterer angesehen. Hab ihm ein Gläschen Frucht gegeben, weil er das Mittag ja verweigert hatte. Er hat es gegessen und was getrunken Ich wollte ihm einen kalten Lappen auf die Stirn legen, weil sein Kopf richtig glühte, aber wollte er nicht. Vorher hatte er immer meine Hand auf seine Stirn gedrückt (was auch immer er damit sagen wollte) Na jedenfalls... jetzt schläft er wieder und die Zeit drängt :(((

So blöd das jetzt für mich ist, aber ich kann ihn doch nicht einfach einpacken und weggehen, oder?

Beitrag von schwilis1 18.04.11 - 15:09 Uhr

p.s. Paracetamol zäfpchen zb bitte nie! bedenkenlos geben

Beitrag von traumkinder 18.04.11 - 17:08 Uhr

wer sagt denn sowas???


mein arzt hat die mir mitgegebn, damit ich bei bedarf geben kann!!


man muss eben nur auf die dosierung und die mg achten!!

Beitrag von schwilis1 18.04.11 - 18:49 Uhr

die betonung liegt auf bedenkenlos... geben ja.mein sohn hat auch shcon welche bekommen. aber nicht bedenkenlos. und die TE hat gefragt ob sie bedenkenlos ein zäpfchen geben kann...

Beitrag von traumkinder 18.04.11 - 18:50 Uhr

ja hast ja recht #cool


Beitrag von melle_20 18.04.11 - 15:49 Uhr

Also bei 38,5 geb ich meinen beiden Kinder noch keine Medis...Ich fang wenn dann erst bei 39,5 an....

wadenwickel immer erst dann machen wenn Händchen,beinchen warm sind ansonsten soll man das nicht machen.

Mein kleiner ist auch so einer jetzt erhöte Tempi, ohne MIttagessen schlafen danach ist es wie weg geblasen....

Ich mach mir da keinen Kopf mehr ausser es geht wirklich bis über 39,5 und höher und selbst da schau ich erst dass ich es ohne Medis runter bekomme, ich schau eben wie es ihnen geht,

Meine grosse z.b. die ist "leider" trotz fieber immer putz munter

Alles gute

Lg Melle