Zwillinge bei 33+3 - so unterschiedl. Gewicht und immer noch BEL

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binchensumm 18.04.11 - 14:59 Uhr

Hallo!

Bin jetzt mit meinen Zwillingspärchen in der 33+3 schwanger. Sehe also endlich Licht im Tunnel!

War heute erneut beim FA - und wieder hat sie gemessen, daß der Junge dem Mädel einiges an Gewicht hinterhinkt....

Hat jemand Erfahrung, wie schwer die Babys bei 33 + sein müssen oder ob es normal ist, daß da so ein große Differenz mitllerweile ist: Der Junge wiegt jetzt fast 2400 gr, das Mädel fast 3000 gr. Durchblutung usw. alles Top.

Gibt es erfahrene Zwillings-Mamis, deren Zwillis sich auch erst sehr spät gedreht haben???? Soll - wenn die beiden in BEL bleiben - einen KS bekommen. Habe aber schon 3 normale Spontangeburten hinter mir. Bin traurig und hab echt Angst, was da noch alles auf mich zukommt!

Wer kannich beuhigen!

LG
Bine

Beitrag von supersand 18.04.11 - 15:02 Uhr

Hallo,

ich kenn mich nicht so aus, aber Deine beiden scheinen doch ein ganz gutes Geburtsgewicht zu haben. Meine Maus kam an ET+6 und wog nur 3.240g... Und wir sind jetzt beide nicht besonders klein und zierlich. Sie war gesund und topfit.

Ich hab mal gehört, daß Zwillis sehr unterschiedlich sein können. Wenn Dein FA nichts dazu gesagt hat, wird es ok sein, denke ich.

Alles Gute für die Geburt!

Sandra #winke

Beitrag von binchensumm 18.04.11 - 15:13 Uhr

Hallo Sandra!

Danke für Deine schnelle Antwort!

Meine FA hofft, daß der Junge noch einmal aufholt, da beide bisher recht gleich gewachsen waren. Hab aber am Do die Vorbesprechung zum KS (grrrr) - die sollen auch noch einmal kontrollieren, ob die Differenz tatsächlich so hoch ist.

Alles Gute!
Bine

Beitrag von maverick81 18.04.11 - 15:23 Uhr

hi bine,

meine beiden kamen bei 35 +6 zur welt mit 2540g und 2360 g. allerdings per kaiserschnitt, weil sich bei mir eine schwangerschaftsvergiftung anbahnte. mit dem gewicht deiner beiden, scheint alles in ordnung zu sein.

lg

sabrina mit nika marie und helena sophie *02.10.2008

www.nikaundhelena.unsernachwuchs.de

Beitrag von verena1893 18.04.11 - 15:25 Uhr

Hallo,
meine Zwillinge wurden bei 38+2 per geplantem KS geholt - Laura war 43 cm groß und hatte 2060 g und Sarah war 44 cm groß und hatte 2550 g bei der Geburt. Auch heute ist Laura fast noch 2 kg leichter als ihre "ältere" Schwester.
LG Verena

Beitrag von uvd 18.04.11 - 15:58 Uhr

niemand kann dich zum KS zwingen.
hier ein bericht einer zwillings-mama, die beide aus BEL geboren hat:
http://www.parents.at/forum/showpost.php?p=5547786

Beitrag von binchensumm 18.04.11 - 16:13 Uhr

Hallo und vielen Dank für den mutmachenden Bericht! Hab mir nun gerade einen 2. Termin in einem 2. KH geben lassen, die auch BEL bei Zwilis durchführen.

Mal schauen, wie es wird.

LG
Bine