Wer kann Mir nen Tipp geben....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julian-leon1984 18.04.11 - 15:04 Uhr

Wünsche Euch allen erstmal ein schönen Nachmittag,

nun mal zu meinem Problemchen.
Ich habe seit Tagen jetzt wieder schlimmen Gallen schmerzen!

Ich beschreibe es Euch mal etwas genauer und möchte würde Mich freuen wenn einer von Euch oder mehrere Mir eine Tipp geben könnte was Ich tun kann!!

Also wie schon erwähnt handelt es sich um meinen Galle die Mich jetzt mehr oder weniger seit Anfang der SS schon ärgert, nun ist es so das Ich seit dem vergangenen We sobald ich etwas gegessen hatte Mir immer gleich die Rechten Seite sehr Weh tat und sich der schmerz bis zur Mitte im Oberbauch zog.
Das ist aber noch halbwegs zu ertragen gewesen, dazu kam leider auch noch das Ich sehr Müde war und fast denn ganzen Tag nur am schlafen war!!
Ich hatte auch richtig schlimmen Schüttelfrost und wenn der vorbei war habe Ich sehr strack geschwitzt und das war nicht so angenehm.
Nun wollte Ich nicht gleich zum Arzt gehen weil Ich bei meinem FA nie was erreiche und Sie Mich immer nach Hause schickt und meinte damit muss Ich klar kommen wenn Ich das Baby austragen möchten.

Nun habe Ich schon sehr große Angst das mein Krümelchen durch denn ganzen Stress und die schmerzen nicht optimal versorgt wird, da Ich Mich ja noch in einer recht kleinen SSW befinde.

#sorry für mein #bla #bla
#danke jetzt schon einmal für Eure Antworten

Einen schönen Tag wünscht Euch Stefanie und Krümelchen 6+3 SSW #winke#winke#winke

Beitrag von schaf5214 18.04.11 - 15:10 Uhr

Ich würd zum Arzt gehen. Schüttelfrost, Fieber? und starke Schmerzen? Ab zum FA oder Hausarzt und man könnte auf jeden Fall mal die Entzümdungsparameter im blut abklären oder dir eine "Diät" für die Galle empfehlen.
Ich mein jetzt natürlich nicht das du während der Schwangerschaft eine Diät halten sollst aber es gibt Speisen die villeicht verträglicher sind.

Beitrag von melle81b 18.04.11 - 15:17 Uhr

Hallo Stefanie

ich hab seit der 20 SSW auch Probleme mit der Galle, aber zum Glück war es nur richtig schlimm wenn ich Kohl gegessen habe. Allgemein solltest du alles meiden was Kohl enthält (alles was bläht) oder andere reagieren auch auf Pilze. Ich vermeide auch frietiertes oder fettiges.
Meine FA meinte auch das ich damit leben müßte bis der kleine Kümel draußen ist. Sollte mir Buscopan und Paracetamol gegen die Schmerzen holen (gibt es auch als kombie) und wärmen, mehr könnte man nicht tun.

noch nen schönen Tage #winke

Melanie + Krümel #ei 23SSW