Warum die Angst auf einmal???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tobiinlove 18.04.11 - 15:20 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich muss mich mal bei euch ausheulen in der Hoffnung dass mich vielleicht jemand versteht.

Es sind noch 9 Tage bis zu meinem ersten US.
Ich hab solche Angst, dass der Krümel nicht da sitzt wo er hingehört, oder dass ich nicht mehr ss
bin. Ich verstehs selber nicht. Mir gehts gut, trotz leichtem Bauchweh, Kopfschmerzen etc.
bzw gerade deswegen gehts mir wohl gut.
Woher kommt die Angst? Wie habt ihr die Zeit bis zum US ausgehalten?
2 (lächerliche) wochen!
Cih bin die ganze Zeit am überlegen ob ich zum HA geh und mir Blutnehmen lasse um zu sehn ob der HCG sich wenigstens
erhöht hat um mich zu beruhigen.

Was meint ihr? Habt ihr nen Rat? wie ist es euch ergangen?

meine erste SS nach 11 Jahren Kiwu. Ich möcht doch nur eine kleine glückliche Familie.

LG Jessy

Beitrag von nikki23w 18.04.11 - 15:32 Uhr

Hallo
Ich glaube es geht hier fast jede schwangeren Frau so, dass sie Angst hat, das etwas nicht stimmen könnte. Also las dich #liebdrueck du bist nicht alleine.
Ich konnte da nie was gegen machen, Ich habe mich versucht abzulenken.
Die 9 Tage bekommst du auch rum und wenn du halt so eine große Angst bekommst geh zum FA, der müsste das eigentlich verstehen.

Ich zb habe meinen nächsten FA Termin erst in 9 Wochen und weis nicht wie ich die Zeit rum bekommen soll.

Lg Nikki 10+5

Beitrag von steffixxx 18.04.11 - 15:33 Uhr

Hey Jessy,

ich weis genau was du meinst. Seit ich am 05.04. den positiven SST in der Hand hatte wechselten meine Sorgen des "Nicht-Schwanger-Werden-Könnens" in die Sorge das etwas mit dem Kind nicht in Ordnung ist.

Dann nachdem ich den Termin beim FA erhalten habe am 26.04. stell ich mir immer vor, wie er mir sagt, dass er keine SS feststellen kann.

Erst hatte ich überlegt Druck zu machen, damit er mir die SS schon eher bestätigen kann. Aber dann dacht ich mir, dass ich dann bestimmt bald jede Woche bei ihm aufm Stuhl sitze, weil wieder irgendwelche Sorgen dazu gekommen sind.

Schwanger zu sein, bedeutet glaube ich auch Geduld zu haben und Vertrauen zu seinem Körper zu entwickeln. Eine gute Gelegenheit an sich selbst zu wachsen finde ich.

Die paar Tage schaffen wir jetzt auch noch

Liebe Grüße
Steffi

Beitrag von pfutschl 18.04.11 - 15:33 Uhr

oh weh.. ich kann dich soooo gut verstehen.... :-[
mir ging es nicht anders.... die lange warterei am anfang bis sich da mal was tut ist schlimm... #zitter

aber beruhig dich bissi...
ich bin damals einfach zum arzt gegangen und hab gesagt dass ich so aangst hab und ob ich ohne termin gleich dran kommen könnte...

man hatte damals nur nen kleinen punkt gesehen... :-p aber ich war beruhigt #verliebt

Beitrag von judy13 18.04.11 - 15:37 Uhr

Selbst wenn du heute einen US hättest und alles in Ordung ist....die Sorgen hören nicht auf. Es könnte ja ab morgen, übermorgen, nächste Woche...plötzlich nichts mehr in Ordung sein! Und so kann man sich durch die gesamte SS "quälen"...denn die Arzttermine sind nunmal nur alle 4 Wochen :-)

Jeder hier würde wahrscheinlich am liebsten jeden Tag einen US machen lassen um zu schauen ob´s dem Krümel gut geht, ist doch ganz normal ;-)
Was ich mir immer klar mache ist: Egal was passiert...ändern, stoppen oder verhindern kann ich es ja doch nicht...also einfach positiv denken und immer vom Besten ausgehen! Und natürlich für Ablenkung sorgen und nicht die ganze Zeit daheim rumsitzen und grübeln...


Wird bestimmt alles gut gehen!!!#winke

Beitrag von aberalleachtung 18.04.11 - 15:47 Uhr

ich kann dich so gut verstehen, mein nächster termin ist erst am 03.05., letzte mal beim fa war ich ende april...


den ganzen tag grübel ich: tut da jetzt was weh- ist das gut oder schlecht...

tut da jetzt nichts mehr weh- ist das gut oder schlecht...#klatsch

als krönung vom ganzen hab ich mir jetzt einen CB digital schwangerschaftstest gekauft- ich glaube den 5.seit es geklappt hat- wohlgemerkt ich bin anfang 8.woche und will da morgen früh nur sehen: schwanger 3+#rofl

also- wir sind schwestern im wahnsinn- du bist nicht allein#liebdrueck

andrea + krümmelchen #ei

Beitrag von aberalleachtung 18.04.11 - 15:48 Uhr

meinte natürlich: ...letzte mal beim fa war ich ende MÄRZ !!!...

Beitrag von judy13 18.04.11 - 17:15 Uhr

Hihi, Schwestern im Wahnsinn, das ist gut :-)

Bevor ich meinen ersten Termin beim FA hatte, hab ich glaub mindestens 6 oder 7 Schwangerschaftstests verbraucht...ich wollt halt jeden Tag gucken ob ich immer noch schwanger bin #rofl