Zu wenig schnell bewegliche Spermien!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von susann191182 18.04.11 - 15:32 Uhr

Hallo Mädels,

vielleicht können mir die "Spermiogramm-Expertinnen" grad weiterhelfen?! Ich habe soeben das Ergebnis des Spermiogramms meines Freundes erhalten. Er meinte, es wäre soweit alles in Ordnung, er hätte aber nur 2% schnell bewegliche Spermien. Wie schlimm ist das? Ist seine Zeugungsfähigkeit eingeschränkt? Kann man etwas tun, um mehr schnelle Schwimmer zu bekommen? :-)

LG Susann

Beitrag von marymars 18.04.11 - 15:47 Uhr

Hallo!

also wir waren in der KIWU in Behandlung weil das SG meines Mann schlecht ist. Es kommt auch auf die Menge bzw Volumen des Spermas an 2% ok, ist wirklich nicht viel denn normal wären 40mio davon sollten schon min 40% gut beweglich sein. Aber weisst Du was? das sind immer nur Zahlen die dich nur fertig machen!!! man hat uns gesagt ohne ICSI geht gar nix..und? mein Mann bekam Orthomol fertil rein pflanzlich für seine Freunde und ich wurde spontan schwanger!

Viel Glück

Beitrag von majleen 18.04.11 - 15:53 Uhr

Kommt immer darauf an von welcher Menge und Konzentration die 2% sind und warum die Spermien nicht gut sind. (z.B. Bakterien, Hodenhochstand, Mumps...)

Beitrag von majleen 18.04.11 - 15:58 Uhr

Das ist wichtig für den Mann:

Keinen Alkohol
Nicht rauchen
Keine Sauna
Keine heissen Bäder
Gesunde Ernährung
Sport
Alle 2-3 Tage GV

Das kann auch noch helfen:
Orthomol fertil, Zink, Selen, Folsaeure

Viel Glück #klee

Das sind die Normwerte laut WHO 2010:

Ejakulatvolumen pro Samenerguss > 1,5 ml
PH > 7,2

Spermienkonzentration > 15 Mio. Spermien/ml
Spermiengesamtzahl > 39 Mio. Spermien/Gesamtejakulat

Motilität (Beweglichkeit)
> 32 % progressiv bewegliche Spermien
> 40 % bewegliche Spermien (progressiv + nicht progressiv beweglich)

Morphologie > 4 % normal geformte Spermien
Vitalität (Anteil lebender Spermien ) > 58 % vitale Spermien