Während der EZ kündigen bzw neuer AG in der Elternzeit möglich?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von novembersonne2010 18.04.11 - 15:59 Uhr

ich habe bis Nov 2012 EZ beantragt...nun möchte ich Sie fragen, ob ich in dieser Zeit selber kündigen kann, wenn ja welche Frist muss ich hier einhalten. Das Betriebskliuma hat sich dort sehr verschlechtert und ich hätte evtl einen neuen Job in Aussicht. Falls ich kündige (und das zweite Jahr ist noch nicht verbraucht), kann ich dieses dann auf den neuen AG übertragen? Oder geht es verloren?? Auf was sollte ich noch achten?Kann ich auch während der EZ den AG wechseln?

Beitrag von susannea 18.04.11 - 19:38 Uhr

Das 2. Jahr geht meiner Meinung nach verloren. Fristen sind die im VErtrag stehenden. Ich würde wohl erstmal Teilzeit in Elternzeit woanders anfangen und dann erst kündigen wenn Probezeit usw. rum ist ;)

Beitrag von kleine1102 18.04.11 - 22:07 Uhr

Hallo,

das zweite Jahr Elternzeit würde in diesem Fall "verloren gehen". Mit dem Wechsel des AG bzw. dem Beginn des neuen Jobs endet die Elternzeit automatisch.

Viele Grüße,

Kathrin