Stern verschenken zum 1 Jährigen

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von geheim hihi 18.04.11 - 16:20 Uhr

Hallo..

ich schreibe schwarz, weil Schatzi hier auch angemeldet ist..

Hat jemand schon mal einen Stern verschenkt und kann mir sagen welchen Anbieter er hatte?

Vielen Dank

Beitrag von babe2006 18.04.11 - 16:24 Uhr

Ne sorry, finde sowas verschwendetes Geld, wenn du sowas machst, kannst das Geld zum Fenster auch raus werfen...

lg

Beitrag von anyca 18.04.11 - 17:03 Uhr

Wozu brauchst Du da einen Anbieter? Niemand kann "rechtlich" Sterne verschenken, Du kannst die Urkunde genausogut selber malen.

Beitrag von schnegoe89 19.04.11 - 00:03 Uhr

Hallo,

also ich muss sagen ich habe für meine kinder einen stern benennen lassen weil ich das einfach eine schöne geste fand und mein großer hat sich auch riesig drüber gefreut!

klar is das wenn man es aus eurer sicht betrachtet rausgeworfenes geld aber mir geht es in dem fall nicht ums geld sondern um die geste!! und wenn man so rechnet schmeisst man jeden tag soviel geld aus dem fenster warum nicht mal um jemandem zu zeigen wie sehr man ihn liebt und ihm ein symbolisches geschenk macht!

Ich habe die sterne bei e-star benennen lassen.

lg

Beitrag von babe2006 19.04.11 - 07:35 Uhr

Klar hört es sich "nett" an...

aber dann laß ich meine Kinder eine urkunde basteln, und schreib irgendnen Namen drauf und schenks her und sag, "hier dein Stern"..


Und das kostet noch nicht mal was, die Kinder haben auch Spaß am basteln... also paar schöne Dinge aufeinmal...



#augen

Beitrag von anyca 19.04.11 - 09:57 Uhr

Aber selbst das Benennen ist doch reine Augenwischerei. Niemand außer euch nennt diesen Stern dann wirklich so - oder glaubst Du ernsthaft, bei der nächsten internationalen Astronomenkonferenz wird von "Stern Mandy Pachulke" und "Stern Leon Müller" geredet?

Beitrag von babe2006 19.04.11 - 11:23 Uhr

Japp seh ich auch so!

Beitrag von windsbraut69 19.04.11 - 11:53 Uhr

Ne schöne Geste wäre es aber auch gewesen, wenn Du die Urkunde selbst gebastelt und nicht irgendeinem Halsabschneider Geld in den Rachen geworfen hättest...

LG

Beitrag von babe2006 19.04.11 - 16:28 Uhr

das meinte ich ja eben mit meine Kinder hätten das auch gebastelt...

Beitrag von windsbraut69 19.04.11 - 11:52 Uhr

Ich würde nicht auf die Idee kommen, etwas zu verschenken, was mir nicht gehört und demjenigen, der es mir "verkauft", ebenfalls nicht....

Wenn Du das aber unbedingt möchtest, sag Bescheid, ich verkauf Dir dann einen Stern!

Gruß,

W

Beitrag von trollmama 19.04.11 - 17:14 Uhr

Wenn Du mit Deinem 'Schatzi' in 25 Jahren noch zusammen bist, dann schenke ihn einen Stern und nicht schon nach einem Jahr....

Beitrag von bibiblox96 19.04.11 - 19:28 Uhr

ich verkaufe dir einen stern!

gerne auch mars und venus - da diese aber reserviert sind, verkaufe ich an den höchstbietenden! ;-)

schmeiss doch nicht das geld für so nen bullshit raus.

kauf ihm lieber ein tolles parfüm, dann hat er mehr davon.

willst du unbedingt nen stern? dann schenk ihm nen mercedes - über diesen stern an der haube (der ewig leuchtet) wird er sich rießig freuen #rofl

alles andere ist quatsch!

#winke

Beitrag von sequoia 19.04.11 - 21:43 Uhr

Hallo,

ich hab mal einen bekommen und es ist NICHT dasselbe, wie wenn jemand das selber macht.

So ein Vergleich hinkt, denn 1. macht man es ja doch nicht selber - auch wenn man könnt und 2. geht man ja auch zum essen uns sagt nicht "das Steak kostet 5,- die zahl und den Rest hätte ich selber können..."
Man zahlt für das Ambiente und das Drumherum. Sicher kann man das Essen daheim billiger haben. Aber es ist nicht das gleiche!

Eine Freundin von mir verlor ihr Baby und hat auch einen Stern bekommen. Für sie war es sehr tröstlich.
Wer würde in so einer Situation selber was"basteln" ? Ich fänds geschmacklos. Ausserdem kann das auch nicht jeder...

Ich finde es weiterhin eine gute Idee, aber das immer gleich zugeschnappt werden muss... #nanana


Grüße