Langeweile...Inspiration durch anderen Beitrag!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jimmytheguitar 18.04.11 - 16:30 Uhr

Inspiriert durch eine Beitrag etwas weiter unten würde ich doch mal in die Runde fragen: Was für Spitznamen haben eure Kinder? Beziehen sie sich auf den eigentlichen Namen?

Bin mal gespannt!

LG
guitar mit Kaspi (aus dem Kiga) und Titte ;-)

Beitrag von doris72 18.04.11 - 16:39 Uhr

Hallo,

Du nennst Deine Söhne Kaspi und Titte???#rofl#rofl#rofl


Ich kürze die Namen meiner Kinder auch ab, aber nicht so kreativ wie Du. Mein Jüngster heißt Paul und ich nenne ihn oft Pauli oder Paulchen. Aber auch Mausi oder Hase...

LG von Doris

Beitrag von jimmytheguitar 18.04.11 - 22:18 Uhr

Hallo!

Naja, Kaspi kommt wie schon geschrieben aus dem Kindergarten meines Sohnes. Manchmal sage ich das auch zu ihm aber nur um ihn ein bisschen zu necken.

Bei Titus passierte es mir irgendwann einmal das ich Titte zu ihm sagte und erst danach bemerkte WIE ich ihn da grade genannt hatte. Habs jetzt noch ein/zweimal zu ihm gesagt im Spaß aber werde damit wohl aufhören, schließlich kommt er jetzt in ein Alter wo er alles nachplappert...

Eigentlich haben meine Kinder somit keine Spitznamen, größtenteils spreche ich die Namen so wie sie sind aus!

Pauli ist süß!

LG

Beitrag von canadia.und.baby. 18.04.11 - 16:42 Uhr

Jasmin wird Jassi oder mienchen genannt vom Namen her.

Ansonsten Schnecke (Schnecki , Schneckchen ect) oder Knutschkugel :)

Beitrag von louisselma 18.04.11 - 16:49 Uhr

Hallo,

unser sohn heißt louis.
wir rufen ihn manchmal lulu oder lou und halt die üblichen sachen wie spatzi, mausi etc.

LG
louisselma

Beitrag von kayalicious 18.04.11 - 17:19 Uhr

Wir sagen Mäuselchen und Süßmaus und auch oft Mausi. Außerdem Schnüff oder Schnüff de Müff.
Ihr Name ist so kurz, den kann man gar nicht richtig verniedlichen.

Beitrag von mudda 18.04.11 - 17:32 Uhr

Hallo

jaaaaaa, unsere Kinder werden oft mit Spitznamen gerufen, vor allem die Große weiß ganz genau wenn der volle Name kommt dann hat sie was angestellt ;-)

Meist sind es dann (die Große) Hanni, Maus, Schnecke oder Terror-Tina
die Kleine ist meist Möppi, Lu oder Hexe, wenn sie bockig ist auch mal Kröte :-P

Und jaaa, ich liebe meine Kinder auch wenn ich sie mal Hexe oder Kröte nenne #herzlich #verliebt

VG

mudda

Beitrag von canadia.und.baby. 18.04.11 - 18:07 Uhr

Hehe das sind klasse Spitznamen :)


LG
Cana mit Jasmin die ab und an auch mal ziege heißt :P

Beitrag von escada87 18.04.11 - 18:13 Uhr

unser Sohn heißt Niko und wir nennen ihn öfters Niki.... ja und natürlich Schatz, Sonnenschein, ....

Beitrag von ephyriel 18.04.11 - 19:02 Uhr

#verliebtSTINKELOTTE#verliebt

Eigentlich heisst sie: Madlen Isabella Maria Theresia Magdalena :-p Rufname: Madlen

Aber bei uns war sie ein paar Tage nach der Geburt die Stinkelotte als sie sich das erste mal bis zum Hals hoch voll gestinkit hatte #rofl#rofl#rofl

Es gibt immer wieder Leute die das gemein finden. Das ist zwar schade, denn man kann es auch mit Absicht falsch verstehen aber wir können damit leben!

Unsere süße Stinkelotte also #winke

Beitrag von delfinchen 18.04.11 - 19:33 Uhr

Hallo,

Julia: Julchen, Stupsi, Drama Queen, Goldie
Lena: Lenchen, Quietschi, Little Miss Sunhine, Putzelinchen

Das wars im Großen und Ganzen :-)

LG,
delfinchen

Beitrag von thaleia 18.04.11 - 20:06 Uhr

Speckraupe ;-)

Beitrag von snuffle 18.04.11 - 20:07 Uhr

Meine Tochter heisst Nora.
Wir rufen sie meist Lotte oder Lottchen.#verliebt

Beitrag von snoopychil 18.04.11 - 20:40 Uhr

Unseren Sohn rufen wir meist bei seinem Namen, aber von der Uroma kommt sein Lieblingskosewort: Schatzibub.

Und wenn er was angestellt hat, ist er der "Batzi".

Beitrag von singa07 18.04.11 - 20:53 Uhr

Clemens wird meistens Clemens gerufen.

In der SS/ im ersten Lebensjahr war er die Mupfel, danach die Rübe. Ratzerübe, Räuber, Schnuck, Schnuffel...

Seine TaMu nennt ihn Gauner...

LG
Singa + Schlafrübe

Beitrag von dipfale290869 18.04.11 - 21:06 Uhr

hallo
schöne umfrage
meine mädels heißen mara und nelaextra kurze namen um nicht abzukürzen.
aber spitznamen natürlich schon

mara.... paul weil sie die beine von sich steckt wie der krake wenn sie nicht stehen oder laufen will.......stinki......putzi

nela..... rudi wie rudolf mit der roten nase.......... zicke.... baby...
gruß petra

Beitrag von angel2110 18.04.11 - 21:14 Uhr

Hallo.

Also ich bestehe darauf, dass der Name unserer Tochter nicht abgekürzt wird. Sie heißt Isabell. Und es wird von allen respektiert (wenn ich dabei bin).

Ansonsten ist sie: Baby, Maus, Mäuschen, Käferchen aber auch mal Terrorkeks (früher Terrorkrümel), Stinkwanze oder Hexe.

LG angel

Beitrag von andrea761 18.04.11 - 21:44 Uhr

Hallo
Meine Tochter heisst Lia Sophie und wir nennen sie seit der SS Püppchen und dadurch wiederum oft Püppilotta.
Unsere Nachbar machen schon Scherze und sagen, dass sie sich irgendwann mal mit Lia Sophie Püppchen Püppilotta XXXX vorstellen wird #rofl
lg

Beitrag von sanne4 19.04.11 - 12:52 Uhr

Meine Tochter heißt Klara und ich nenne sie manchmal Kleinchen, Süße, Süßmaus, Schatz. Ne Freundin von mir nennt sie Klari ... hihi, das finde ich nicht schön, aber ich lass sie machen. Sie hat die Angewohnheit, den Kindern grundsätzlich ein "i" zu schenken :-p.

Wenn ich Klara ausversehen mal "Baby" nenne, kommst sofort lauter Protest. Sie ist halt schon 3 und das gefällt ihr gar nicht #schein

LG