Gmsh 1 woche nach eisprung ? ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von wasislos 18.04.11 - 16:46 Uhr

huhu ihr lieben,
habe diesen zyklus das erste mal clomifen benutzt..
soweit so gut.. an zt 10 war der folli bei 14mm und an zt 12 bei 18mm.. ausgeloest wurde nicht...
damals war meine gmsh knapp 6mm.. na gut... an zt 14/15 war mein gefuehlter eisprung.. da ich kein ZB fuehre.

alsooo heute zt22 war ich dann beim bluttest da er schauen moechte wie mein eisprung war... dann haben wir nochmal ultraschall gemacht und der eisprung hat stattgefunden. die gmsh war bei 7,5mm.. er meinte das waere gut..
hmm ich lese hier aber immer mehr??

habt ihr erfahrungen? oder wie war es bei euch meistens??

wuensche uns allen viel glueck #klee

liebe gruesse Sabrina

Beitrag von majleen 18.04.11 - 16:48 Uhr

Also mein Doc meinte so 8mm beim ES wäre gut. Bei mir ist es beim ES so 11-12mm, wie sie danach ist weiß ich nicht.

Beitrag von hannah80 18.04.11 - 21:05 Uhr

Hallo Sabrina!

Meine GMSH ist im Spontanzyklus auch immer so zwischen 7-8,5 mm. Meist an ZT 13, aber auch danach, glaub ich, nicht viel mehr. Ich hatte auch immer Angst, dass das zuwenig ist uns lese mit Erstaunen von 10mm und mehr (hatte ich nur bei der Stimu). Aber meine Ärzte meinten immer, es wäre gut und es käme auch auf die Dreischichtigkeit an. Mein Sohn hat sich auf jeden Fall in meiner GMSH wohl gefühlt :-) (5. Transfer- Kryo).

Clomi soll ja auch die GMSH negativ beeinflussen, deshalb sei ruhig zufrieden mit deiner Schleimhaut und vertraue auf deinen Arzt.

Viel Glück #klee

LG Hannah