8. ssw und ganz unschwanger- HILFE

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aberalleachtung 18.04.11 - 16:53 Uhr

hallo ihr lieben- ich hoffe ihr könnt mich ein bisschen beruhigen...

am 31.03. war ich beim fa- alles bestens, fruchthöhle 2,6 mm gross, bei ca. ES+18- laut ihrer aussage alles bestens.... da ich den nächsten termin erstwieder anfang mai habe, habe ich mir bei meinem hausarzt am 08.04. einen privaten blut- hcg test gegönnt#schein ergebnissbei es+25 hcg 16.384...

gearde nach NMT und bis letzte woche hatte ich viele anzeichen- brustspannen, mutterbänderziehen, hundemüde, empfindliche brustwrzen- das volle programm- alles ausser übelkeit...

seit ca. 4 tagen geht es mir immer besser- bin jetzt 8.woche, also 7+1....

ab und an- eher mal abends ziehen die mutterbänder, die brust ist immernoch riesig, tut aber nicht mehr we, brustwarzen sind nach wie vor empfindlich, ab und an zieht es mal leicht im unterleib, ich muss öfter pipi- und das wars...eigentlich geht es mir super, manchmal vergesse ich sogar das ich schwanger bin...

FRAGE: hat sich mein körper an die schwangerschaft gewöhnt ? habe ich deswegen weniger anzeichen ? oder geht es meinem baby nicht gut ??

bitte helft mir mal ein bisschen- ist mein erstes krümmelchen und ich hab einfach keine erfahrung...

vielen lieben dank, andrea und krümmelchen #ei

Beitrag von zazazoo 18.04.11 - 16:59 Uhr

Freu dich doch, dass du so recht symptomfrei bist. Das ändert sich schneller, als dir lieb ist :-) Ich hatte auch kaum Anzeichen (Müdigkeit und Sodbrennen) und seit der 12. SSW gar nichts mehr. Wenn du dich beruhigen willst, geh zum FA - aber ich denke, es ist alles ok #herzlich

Beitrag von mahboula 18.04.11 - 17:02 Uhr

huhu meine anzeichen sind 8 woche auch wie weggeblasen gewesen... hatte dann nach ner woche mal wieder ein ziehen von den mutterbänder aber auch nciht mehr so schlimm wie am anfang..
bin jetzt in der 11ssw und alles i. o..war heute beim gyn..


mach dir keine sorgen und freu dich das du keine symp hast..


glg

Beitrag von tweety-37 18.04.11 - 17:03 Uhr

Hello Andrea!

Mir geht es genauso, bin zwar erst in der 6+4, also 7. Woche.
Hab manchmal Brust spannen, dann wieder nicht, dann unterleibsziehen und dann wieder nicht.
Muß öfters aufs Klo.
und bin sehr müde.

Ich denke, dies ist am Anfang so! Einfach ablenken und positiv bleiben!!!
Bei ist es auch erste Krümelchen.

Wann hast du FA-Termin?

lg tweety

Beitrag von be1 18.04.11 - 17:03 Uhr

Ich hatte auch nie die typischen Anzeichen außer Müdigkeit. Bin echt froh, denn so konnte ich die ganze Zeit voll genießen.

Beitrag von biene1706 18.04.11 - 17:06 Uhr

hi,

bei mir ist es das selbe.... mal hab ich anzeichen und dann mal nicht. bin auch immer verunsichert...
aber was nützt es mir, mir ohne ende sorgen zu machen, beeinflussen kann ich den verlauf der ss eh nicht und daher entspanne ich mich....

seit gestern abend ist es übrigens wieder ganz schlimm, ich konnte heute gar nicht von der ciuch aufstehene, habe es gerade mal geschafft zu staubsaugen und das auch nur mit starkem würgereiz....
schrecklich...
morgen muss ich wieder arbeiten, ich hoffe das es dann besser ist...
hat man anzeichen leidet man drunter, hat man keine vermisst man sie und sorgt sich...

;)

Beitrag von judy13 18.04.11 - 17:27 Uhr

Also bei mir ist das auch immer ein Hin und Her. Ich dachte auch mein Körper hat sich jetzt daran gewöhnt, weil ich ein paar Tage nix hatte...tja, und dann geht alles wieder von vorne los :-) Mal die Brüste empfindlich, dann wieder ein wenig übel und dann zwickts wieder im Unterleib und dann wieder gar nix...

Hat also nicht viel zu bedeuten und mach dir vor allem keine Sorgen wenn du keine Beschwerden hast! Es gibt Frauen die merken die ganzen ersten 12 Wochen gar nichts und das Kind entwickelt sich prima!!!

Beitrag von aberalleachtung 18.04.11 - 17:39 Uhr

dankeschön ihr lieben #liebdrueck

jetzt fühl ich mich ein bisschen besser !!!

euch allen eine schöne schwangerschaft und alles gute,

andrea und krümmelchen #ei