Warum klappt es nicht? Was machen wir falsch?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elakemi 18.04.11 - 17:57 Uhr

Hallöchen,

ich lese immer fleißig Eure Beiträge und traue mich nun mal selber einen zu posten :-) ...

Ich befinde mich nun im 4. Zyklus, aber es klappt einfach nicht. Seit gestern habe ich allerdings ziemliches ziehen im Unterleib und weißen flüssigen Zervixschkeim. Am 10.4 hatte ich ungefähr meinen ES und am kommenden Sonntag 27.4 müsste meine Menstruation eintreten. Kann der vermehrte Zervixschleim ein Anzeichen für ein eventuelle Schwangerschaft sein? Ich habe bereits schon eine 7 Jährige Tochter und damals war ich sofort im ersten Zyklus Schwanger, warum dauert es diesmal so lange? Mein Freund meint, vielleicht ist mein Wunsch zu stark, sodass meine Hormone verrückt spielen und irgendwas in meinem Körper sich dagege streubt? Gibt es sowas? Wünscht sich nicht jede Frau ein Kind sobald sie die Pille absetzt?

Warum klappt es nicht bei uns? Hat jemand vielleicht ein paar Tips für uns?

Liebe Grüße und danke fürs lesen :-)

Beitrag von shorty23 18.04.11 - 18:09 Uhr

Hallo,

also jetzt mach dich mal nicht verrückt, ich weiß, das ist schwierig, aber das Leben ist leider kein Wunschkonzert. Wir haben eine 2 1/2 jährige Tochter, da hat es im 2. Zyklus geklappt, jetzt sind wir für Nr. 2 schon im 11. ÜZ ... klar finde ich das alles andere als toll, aber man kann es leider nicht ändern, da muss ich halt durch! Wir versuchen einigermaßen gelassen zu sein, aber klar, ich denke jede der Frauen hier wäre am liebsten sofort schwanger! Wem gefällt schon dieses warten und hoffen und wieder enttäuscht werden? Aber leider geht das halt nicht alles immer so wie man will!

Tipps habe ich dir nicht wirklich, ich kann nur sagen, ich verstehe dich!! Aber versuche es ein bisschen gelassener anzugehen, die Chance in einem Zyklus schwanger zu werden (selbst bei super Planung) sind ja nur ca. 20% also ist bei euch doch alles noch "im Rahmen", auch wenn es dir nicht so vorkommt!

LG und alles Gute

Beitrag von kleinehexe74 18.04.11 - 18:13 Uhr

Hey,

das fragen sich hier wohl die meisten....
Aber 4 Monate sind doch auch noch keine Zeit. Ich kann deine Ungeduld verstehen- hoffe ja auch jeden Monat dass es bei uns schon geklappt hat, aber generell ist halt 1 Jahr Übungszeit nichts ungewöhnliches....

Einen Tipp kann ich dir nicht wirklich geben. Vielleicht selbst einreden, dass man lieber ein Baby hätte, dass im Sommer zu Welt kommt, dann ist es die nächsten Moante nicht so schlimm, wenn es noch nicht geklapt hat- aber ob das funktioniert, kann ich dir auch nicht sagen......

LG

Beitrag von vanessa10130 18.04.11 - 18:20 Uhr

Halli hallo!

Ich versteh deinen Wunsch nach einem Kind, so wie alle hier. Aber 4 Zyklen sind gar nichts. Ist jetzt nicht böse gemeint, aber das ist noch völlig normal.

Zervixschleim sagt leider nichts aus über schwanger oder nicht schwanger. Man sagt, dass vermehrter ZS der sehr flüssig oder gar spinnbar ist eher auf die Mens hindeutet aber zu 100 % kann man das nicht sagen.

Mein FA hat mir gesagt, dass sich Zervixschleim verflüssigt und spinnbar wird durch den Östrogeneinfluss, und Östrogen ist "tödlich" in der zweiten Zyklushälfte. Wenn Östrogen produziert wird, dann bereitet sich der Körper auf die Mens vor.

Aber wie schon erwähnt... ZS sagt nichts aus.

Dass es bei eurem ersten Kind so schnell funktionier hat ist schön, aber nicht die Regel.

Dein Freund könnte schon richtig liegen mit seiner Vermutung. Aber wie gesagt... macht dir keinen Stress. 4 Monate sind absolut im Rahmen und kein Problem

glg

Beitrag von dia111 18.04.11 - 18:44 Uhr

Im 4.Üz, oh das ist ja noch gar nichts.
Entspanne dich, auch wenn es bei deiner Großen sofort geklappt hat, muß das nicht heißen das es beim zweiten Mal genauso schnell geht.
Bei meiner Großen hatten wir 2Jahre geübt,bis es endlich geklappt hat

Bei mir bedeutete viel ZS Mens, denke das sich dann einfach die GMSH sich abgebaut hat.
Aber das ist auch von Frau zu Frau unterschieden.

LG
Diana