Angst vor morgen hatte letzten Freitag Blutsturz...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunshinebaby2007 18.04.11 - 18:34 Uhr

Hallo Mädels,

letzten Freitag hab ich den Schock meines Lebens bekommen. Ich hatte die ganze Woche über Bauchweh wie bei einer Magen Darm Grippe also im oberen Bauchbereich.

Donnerstag waren sie weg und Freitag bin ich dennoch vorsichtshalber zum FA vormittags gegangen bevor ich mir das ganze WE einen Kopf mache.

So O-Ton meiner FÄ es ist alles bestens Fr. P. sehen sie das Herzchen schlägt dem Kind gehts gut kann keine Ursache erkennen woher ihre Bauchschmerzen wohl gekommen sein könnten.

Bin dann auch nach Hause mein Mann kam von der Arbeit keine halbe Stunde später aufeinmal einen Blutsturz. Ich hab nurnoch geweint was man in so einem Moment denkt könnt ihr euch ja denken.

Und das super tolle meine FÄ macht Freitag Mittags zu...

Bin dann schnell mit dem Taxi zu einer anderen FÄ. Nach ner geschlagenen Std. endlich die Erlösung dem Baby gehts gut es hat sich sogar bewegt. Es war niedliche 2 cm groß und alles zeitgerecht entwickelt. Die Blutung kam von einem Hämatom welches direkt unter der Fruchtblase liegt.

Oh mein Gott war ich fix und fertig.

Ja seit Samstag nichts mehr und morgen wieder FA Termin und ich hoffe meinem Baby gehts noch gut....

Hab zuviel im Inet gelesen...was aber feststeht zu meiner alten FÄ geh ich nimmer mehr das Vertrauen ist futsch sie hätte es sehen müssen selbst ich konnte es nicht übersehen.

Hoffentlich ist morgen alles gut...

LG

Sunny 10. SSW#verliebt

Beitrag von sabstar 18.04.11 - 18:45 Uhr


Huhu,

drücke dir ganz dolle die Daumen!

Wobei ich aber denke, dass alles in Ordnung sein wird. Hat dir die neue Ärztin gesagt wie groß das Hämatom ist?

Hatte das vor 3 Wochen auf mit einer Größe von 8mm hinter dem Mutterkuchen/Plazenta. Am gleichen Tag noch hat es aufgehört. Bis heute :-)
Als die Blutung kam war ich im Zeitraum wo ich normalerweise meine Mens hätte bekommen müssen. Das kommt dann wohl öfters vor hat man mir gesagt.

Morgen habe ich auch wieder einen Termin beim FA und hibbel mit :-)

LG
Sabrina (11+5)


Beitrag von sunshinebaby2007 18.04.11 - 19:09 Uhr

Hallo,

danke dir! Nein hat sie glaube ich nicht vermessen soweit ich weiß.

Drück dir für morgen auch die Daumen das du viel zu sehen bekommst.

Lg

Sunny

Beitrag von elli-pirelli1704 18.04.11 - 18:50 Uhr

Hallo...

ohne dir zu nahe treten zu wollen.... aber das war kein blutsturz. wenn man einen blutsturz hat MUSS man umgehend ins KH. sowas führt meist zum tod, zumal der HB-Wert dann nur noch mini ist.

ich hatte sowas in der art auch mal, also wie mens und musste ohne umwege ins KH!!!!

aber es ist schön, dass es dem kleinen etwas gut geht!

mfg anna
(deren tante an einem echten blutszurz verstorben sit)

Beitrag von sunshinebaby2007 18.04.11 - 19:14 Uhr

Hallo Anna,

hier mal die Definition BLUTSTURZ:

Blutsturz
Blutsturz, Hämatorrhoe, starke, meist plötzlich auftretende Blutung

Ich hatte einen! Ich hab schwallartig unmengen an Blut verloren.

Meinem kleinen Krümelchen gehts nicht "etwas" gut sondern hoffentlich sehr gut.

Tut mir leid für deine Tante.

Beitrag von schmusebaerle 18.04.11 - 20:04 Uhr

Hi,

ich hatte das in der SS mit meiner Tochter auch. Ich dachte jetzt ist alles zu spät und bin sofort zum FA gefahren.
Und siehe da alles war gut und der Kleinen ging es super!

Ich bin mir sicher, dass dein FA dir morgen sagen wird, das alles super ist!
Ich drück dir fest die Daumen.#klee

Lg
Andi

Beitrag von yamie 18.04.11 - 20:31 Uhr

hi,


hatte in der 10. woche ebenfalls einen schwallartigen blutsturz. allerdings waren wir da grad shoppen. es zog auch vorher dolle im bauch. habs da aber noch auf das wachstum des kleinen geschoben.
und mein hämatom hat man vorher auch nicht gesehen! also sprich deine gyn darauf an, bevor du wechselt wart erstmal die antwort von ihr ab.

ich war übrigens 2 nächte im krankenhaus und muß seitdem viel liegen. momentan bin ich in der 15. ssw und kein weiteres blut bisher. :-)



alles gute,
lg
yamie


__________________________

dies ist KEINE signatur!