Wunde unter der Brust.

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schorti 18.04.11 - 18:49 Uhr

Hallo ihr lieben

Ich weiß nicht, ob ich bei euch auf Gleichgesinnte treffe.
Und zwar habe ich leider seid der letzten SS "Hängebrüste" das hört sich doof an, ist aber leider so.
Das alleine ist ja schon nicht schön, aber nun habe ich totale Schmerzen.

Und zwar ist es egal welchen BH ich anziehe ob neu oder älter, die Brust hängt leider immer auf dem Bauch und durch das Schwitzen, hat sich schon ne richtige Wunde gebildet. Ich schmiere abends immerschon Pantenol drauf (haben die mir im KH gegeben) aber es wird mit zunehmender SS schlimmer, weil auch die Brust immer mehr wächst.

Habt ihr nen Vorschlag oder nen Tipp für mich was ich machen kann? Werd am Donnerstag meine FÄ auch nochmal fragen.

LG Schorti ab morgen 24ssw#verliebt

Beitrag von lenamaus85 18.04.11 - 18:52 Uhr

Vielleicht ne Mulbinde für einige zeit unter dem BH her machen, die saugt ein bisschen den schweiß auf und der BH scheuert nicht so auf der haut. na und so oft es geht keinen BH anziehen und evtl nen zewa oder spültuch untern busen klemmen... Hört sich eben doof an, aber das kommt ja durch die feuchtigkeit...
lg

Beitrag von elame 18.04.11 - 18:53 Uhr

Hallo Schorti,

ich habe trage häufig Unterhemnden oder Bustiers von Formschön, die sind sehr angenehm, drücken nicht und stützen sehr gut. Vielleicht wäre das mal was zum ausprobieren??? #gruebel Wünsche dir auf jeden Fall eine baldige Lösung und alles Gute

#herzlich
Ela
32.SSW#winke

Beitrag von j.d. 18.04.11 - 18:56 Uhr

Hi,
oh man, das klingt net gut.. Ich hab mal im Altenheim Praktikum gemacht, und was soll ich sagen, Alte Frauen = oft hängende Brüste...

Ich habe zwei Tipps für dich:

1. geh unbedingt zum Arzt, an solchen stellen bildet sich gerne dann ein Hautpilz (ist ja warm und durchs Schwitzen immer schön feucht)

2. wir haben den Frauen, die wund waren/nen Pilz hatten, entweder bei Pilz Mull mit Anti-Pilz-Mittel, ansonsten halt nur Mull (am besten diese Dinger, die man für einen Verband verwendet) nehmen und schön dazwischen. Und das dann halt oft am Tag wechseln. Dann reibts erstens nicht so und außerdem bleibt es trocken, was zur Heilung beiträgt. Ich hoffe, du verstehst was ich meine.

LG und alles Gute!

Beitrag von rendsi87 18.04.11 - 18:56 Uhr

hallo schorti,

hol Dir in der Apotheke Heilwolle. Das ist nur wenig gewaschene Schafwolle die besonders viel Lanolin enthält... Riecht ein wenig arg nach Schaf, aber kann Wunder bewirken... Leg das meiner Tochter immer an den Wunden Po... Ansonsten kann ich Dir noch Desitin Salbe empfehlen: Haut reinigen, trocknen und DÜNN auftragen. Am Besten mit Heilwolle kombinieren... Vielleicht noch zusätzlich ein weiches Baumwolltuch unter den Busen legen und dann sollte es eigentlich zügig verheilen...

Gute Besserung und LG

Beitrag von rendsi87 18.04.11 - 20:01 Uhr

ach noch was, hat mir meine Hebamme empfohlen: von Weleda gibt es Mercurialis Salbe in der Apotheke. Die ist für entzündlich bis eitrige Stellen. Hab die damals bekommen als ich so böse entzündete Brustwarzen hatte... Abe5r auch die nur sehr dünn auftragen... Feucht ist es ja schon genug...

Beitrag von nuckenack 18.04.11 - 19:01 Uhr

...ich würde dir noch empfehlen in ein gutes Dessousgeschäft zu gehen, die änstandig beraten...die haben dort auch BHs die nicht schweineteuer sind.
Auch eine Hängebrust muß nicht zwangsläufig zu Problemen führen...

Ansonsten würde ich da nicht so viel selbst dran rum machen sondern zum Arzt gehen, je nach dem wie groß die Wunde ist und ob evtl. enzündet bekommst du spezielle Verbände.

nuckenack

Beitrag von blush 18.04.11 - 19:02 Uhr

hey :-)

also ich rate dir dringend auf den bh zu verzichten ODER wenn es gar nicht anders geht unter den bh ein unterhemd zu ziehen, ich weiss das hört sich komisch an und sieht noch komischer aus aber es ist wichtig dass der bhbügel oder ähnliches nicht auf der wunde liegt.

zweitens solltest du, wenn du keinen bh trägst (was wirklich das beste wäre), eine mullkompresse unter den busen legen und immer darauf achten dass die stelle trocken bleibt. gründlich waschen (ohne seife) und gründlich abtrocknen!

am besten du lässt das geschmiere sein, das bringt nix. denn dadurch wird es immer weiter feucht gehalten...eine salbe wie z.b. mit lebertran (mirfulan. bekommt man in der apotheke) wäre vielleicht noch was aber am besten du lässt da nix dran ausser die kompresse. diese wechselst du mehrmals am tag und achtest wie gesagt darauf dass es trocken ist.
(auch nicht pudern!!!)

leider kann sich nämlich durch das dolle gecreme und geschmiere die situation verschlimmern und das ganze zu einem pilz werden.

ich wünsche dir gute besserung und wenn es in ner woche nicht besser wird dann ab zum arzt, aber das weisst du ja eh denk ich ;-)

lg,
blush mit dora 39. ssw.

Beitrag von janni0604 18.04.11 - 19:13 Uhr

Huhu,

Mirfulan wirkt bei mir dabei immer super. Nach wenigen Tagen ist es abgeheilt. Inzwischen nehme ich die Salbe immer schon gleich, wenn es etwas rot wird. Abends drauf, dann ist es morgens schon fast weg.

Liebe Grüße
Janni mit Max und Bauchzwerg Et 27.09.2011

Beitrag von schorti 18.04.11 - 20:27 Uhr

Hallo
Also ohne BH kann ich wirklich nur alleine zuhause und das mache ich eh sobald wir zuhause sind und niemanden mehr erwarten. Aber ohne kann ich nicht aus dem Haus, sieht ja fürchterlich aus, außerdem fühl ich mich dann so unangezogen.

Es ist ja auch immer nur Tageweise, also nicht über Tage. Gestern war es leicht rot, habe dann abends Salbe drauf gemacht und heute morgen war nix. Über Tag ist es dann schlimm geworden.

Wer es Donnerstag mal ansprechen.

Beitrag von blush 18.04.11 - 22:10 Uhr

ja ok die sache mit dem bh kann ich verstehen, ich könnte selbst nicht ohne bh aus dem haus da auch ich nicht gerade wenig oberweite habe :-D

wichtig ist halt das der bügel oder überhaupt der bh nicht direkt auf der wunden haut liegt...wie man das anstellt ist eigentlich gleich.
hast ja schon gehört dass mullbinden/mullkompressen oder ähnliches wirklich ratsam sind.

ansonsten gute besserung! #klee

lg,
blush mit dora 39. ssw.