Bewerbungsfotos

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sabrina.2 18.04.11 - 19:06 Uhr

Hallo!

Was hält Ihr von Bewerbungsfotos, die in Querformat sind?

Hab u. a. welche in Querformat vom Fotografen bekommen, diese gefallen mir eigentlich sehr gut, bis auf eines. Oben beim Kopf fehlen ein paar cm, also der Kopf ist oben nicht ganz drauf. Der Fotograf meinte, dies gehöre sich so. Was meint Ihr? Muss der Kopf ganz drauf sein?

LG

Beitrag von ppg 18.04.11 - 19:12 Uhr

Ich hatte bei meiner Bewerbungsmappe ein Portrait im Querformat, halbe Dia a 4 Seite als Frontpage

Allerdings bin ich im Marketing unterwechs gewesen und hatte auch keine herkömmliche Bewerbungsmappe!

Ich weiß auch , das man "angeschnitte " Fotos nehmen kann, kommt auf das Bild an. Mir persönlich gefällt es nicht. Aber eine Bekannte hatte das, etwas extravaganteres Motiv, mit Blüten, sah toll aus. Sie suchte aber auch im kreativen Betreich. Wenn Du Dich bei einer Bank oder Versicherung bewerben willst würde ich schon konservativer bleiben

Ute

Beitrag von fuxx 19.04.11 - 08:42 Uhr

ich habe quadratische Fotos mit Anschnitt oben - der Anschnitt ist gewollt und sieht besser aus, als ein 0815 Foto.