Brauche eure hilfee!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von zsema 18.04.11 - 19:15 Uhr

Ich wünsche mir seit 3 Jahren ein Baby, habe nie die Pille oder sonst was benutzt. Jetzt kam es heraus das mein Mann unbewegliche Spermien hat, er nimmt Medikamente. Die Kontrolle ist nochmal in 1 monat. Bei mir sagen ist der Schilddrüse und CLA Wert oder so zur hoch. Soll jetzt zur Uniklinik :( die raten mir eine Befruchtung vor was soll ich machen???

Beitrag von inesmt 18.04.11 - 19:35 Uhr

Hallo!

Nun mal ehrlich, was sollst du machen: Naja, hingehen würde ich sagen... Die sagen dir doch, was als nächstes zu tun ist. Wenn dein Wunsch sehr groß ist, musst du einfach Schritt für Schritt in Angriff nehmen und eines nach dem Anderen abklären lassen...

Es geht nur in kleinen Schritten. Einer nach dem anderen...

Alles Gute!

Beitrag von zsema 20.04.11 - 09:18 Uhr

Hallo,

das ist mir ja klar gewesen, nur bin halt irritiert ob das alles klappt :-(
ich werde in 1 monat hingehen mal schauen

Lg#winke

Beitrag von mona-78 18.04.11 - 19:37 Uhr

Hallo Zsema,
sprich in Ruhe mit deinem Frauenarzt darüber was es für euch für möglichkeiten gibt. Wenn deine Schildrüse zu hohe Werte hat, bekommt man sie mit Medikamenten in den Griff ;-)
Ihr müsste euch eigentlich nur die eine Frage beantworten: Wie steht ihr zu künstlichen Befruchtung? Könnt ihr es moralisch tragen? Wenn ja, wird dir dein Frauenarzt gerne beraten zur Seite stehen ;-)
Ich weiß die Diagnose ist erstmal ein Schock. Als ich auf den Überweisnungsträger zur Eileiterdurchgangstest das erste Mal "Sterilität" las wurde mir auch ganz anders...
Liebe Grüße #blume

Beitrag von zsema 20.04.11 - 09:15 Uhr

Hallo Mona,
vielen dank für deinen Rat, also die Frauenärztin meint ich soll in die Uni und da die nerven blank sind die künstliche Befruchtung probieren, ich weiß nicht wie das ist und abläuft muss mich schlau machen. Aber ich weiß auch nicht ob es dann 100% klappt, weil die Krankenkasse zahlt nichts da ich 24 bin, aber das ist ja kein Thema

Lg #winke