4 Follis und Donnerstag PU - Low Responder

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von sanne35 18.04.11 - 19:25 Uhr

Hallo zusammen!#winke

Ich war heute zum US für unsere 2. ICSI und wir haben wirklich 4 Follis gesehen! Ich bin Low Responder und habe daher im Grunde mit weniger gerechnet!#freu

Es sind 2 Follis auf jeder Seite, jeweils ein großer und ein kleiner. Ob es die kleinen Follis schaffen, ist fraglich, aber egal! Für den Moment bin ich total glücklich!#huepf#ole

Morgen abend löse ich aus und Donnerstag ist dann PU! Nachdem ich bei unserer 1. ICSI nur eine befruchtete EZ zurückbekommen habe, hoffe ich diesmal wenigstens auf 2. Das wäre einfach #verliebt

Drückt mir die Däumchen!!!!!!!#freu

Sanne#blume

Beitrag von 2tesich 18.04.11 - 19:50 Uhr

Na das hört sich doch super an! Ich drück Dir die Däumchen!!! #pro#pro#pro

Beitrag von sanne35 18.04.11 - 20:09 Uhr

Danke!!!!#liebdrueck#schwitz

Beitrag von puiu81 18.04.11 - 21:28 Uhr

Ich drücke ganz feste die #pro
#winke

Beitrag von skarlett72 19.04.11 - 09:05 Uhr

Hallo Sanne,

bin auch grad mitten in der 2. ICSI auch mit niedrigem AMH-Wert. Morgen ist mein 2ter Ultraschall-Termin. Wie groß sind deine Follis?

Bei mir wachsen sie leider unterschiedlich. 17mm, 12mm, 9mm und lauter kleine drumherum.

Drück dir die Daumen!!!!!

skarlett72

Beitrag von sanne35 19.04.11 - 12:40 Uhr

Nee, Du. Das kann ich Dir diesmal gar nicht genau sagen, ich hab zwar das US-Bild gesehen, aber nicht danach gefragt. Ich schätze mal, die großen hatten so um die 17/18mm. Aber ist jetzt echt nur geschätzt. Und die kleinen waren vielleicht so bei 12 oder so.#schwitz Deshalb rechne ich mal vorsichtshalber nicht mit den beiden kleinen.....leider.....#schmoll

Laß uns doch mal in Kontakt bleiben, würde mich interessieren, wie es bei Dir weitergeht!:-D

Sanne

Beitrag von jegerglad 19.04.11 - 09:47 Uhr

Hallo sanne35

Darf ich mal fragen, wie du stimmuliert hast?

Habe selbst schon Clomifen, Menogon, Elonva und Puregon bekommen; also die ganze Palette.
Es gab immer am Anfang einige (4-6) Follikel, doch es konnten bis jetzt nur einmal 2 Eizellen entnommen werden, wovon dann nur eine befruchtet wurde. 2 ZK wurden vor PU abgebrochen. Habe sehr niedrigen AMH.

Aber 4 Follis bei dir klingt richtig gut, also Däumchen hoch!

Beitrag von sanne35 19.04.11 - 12:45 Uhr



Klar darst Du fragen!#freu

Mit 4 Ampullen täglich. Bedeutet 300IE Menogon morgens und abends nochmal 150IE Bravelle. Diese Kombination hat diesmal richtig gut angeschlagen.#pro Clomifen hatte ich noch nicht in der Kombi, weil mein Doc meint, damit ist die SS-Rate nicht so hoch, weil es zu Lasten der Schleimhaut geht. Puregon hatte ich auch schon in Kombination mit Menogon. Aber meine Dosis war auch immer niedriger, das ist jetzt die höchste Dosis, die ich bisher hatte. Ist auch echt kein Spaziergang...#schwitz

Wieviele Eizellen das werden, ist halt noch die große Frage. Ich rechne eigentlich auch nur mit höchstens 2.#schwitz

Bei mir wurde auch schon sehr oft abgebrochen: 2x wegen zu wenigen Follis und 2x wegen ner doofen Zyste!:-( Das ist einfach nur ärgerlich, teuer und extrem enttäuschend!

Aber es hilft nix, wir müssen weitermachen!;-)

Wenn Du noch was schreiben oder fragen magst, schreib mir gerne ne PN!;-)

Wie geht es bei Dir jetzt weiter?? Und wo liegt Dein AMH?

Sanne