Wart ihr alle bei der Feindiagnostik?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laila1984 18.04.11 - 19:52 Uhr

HI,

bin heute 23+0 und war bei 20+4 das letzte mal bei der FÄ. War da beim "großen Ultraschall".
Ging ca 5 min lang.Sie hat zb geschaut ob das Herz 4 Kammern hat, ob der Kopf und der Körper die richtige Größe haben, ob der Magen und die Blase gefüllt ist.
Wie gesagt, das hat die Frauenärtzin bei der ich immer bin gemacht und hat auch nur 5 min gedauert. Sie meinte es ist alles ok.

Habe hier in Urbia schon oft gelesen, dass viele Frauen zur Feindiagnostik GESCHICKTwerden. Habe gerade in google gelesen, dass der FA einen dahein schickt wenn er einen Verdacht hat.
Bei meiner KOllegin , die bei der selben Ärztin ist, lief es genauso. Alles ok und deshalb keine Überweisung zur FEindiagnostik.

lg Laila 23+0 :-(

Beitrag von pye 18.04.11 - 19:57 Uhr

also meiner schickt frauen sogar ohne verdacht hin einfach zur vorsorge, damit frau beruhigt sein kann.... sogar umsonst :)

Beitrag von anne2112.86 18.04.11 - 19:58 Uhr

Hallo,

das ist unterschiedlich und handhabt jeder Frauenarzt anders!!

Meine schickt IMMER zur FD auch wenn nichts ist!

Dieses Mal hat sie mich sogar zur frühen FD bei 13+5 geschickt und ich hatte ne Stunde Baby TV#verliebt

Ist sonst sehr kostspielig sone FD!!

GLG Anne mit Julian und Pieps 17.SSW

Beitrag von tina2408 18.04.11 - 19:58 Uhr

Hallo,

also ich hab am Donnerstag meine nächst VS also den Großen US.

Da mein Frauenarzt ehe ein Prädiagnostiker ist mach er den FD einfach mit da er die Geräte ehe zur Verfügung hat.

Ich freu mich schon drauf den eine FD (oder Organscreenig) ist eigentlich nicht so billig bei uns würde es 150 euro kosten!!!#schock

Da bin ich froh das ich es einfach so mit gemacht bekomme!! :-D

Lg
Tina morgen in der 20ssw

Beitrag von amalaswintha 18.04.11 - 19:59 Uhr

nein, bei diesem kind nicht und in meiner ersten schwangerschaft auch nicht.
sollte meiner meinung nach als kassenleistung auch speziellen verdachtsfällen vorbehalten bleiben.
sonnige grüsse,
amalaswintha

Beitrag von danilyn 18.04.11 - 19:59 Uhr

Hi Laila!

Glaube die Feindiagnostik wird bei Frauen ab einem gewissen Alter gemacht, bin 36 und habe auch demnächst einen Termin dafür. Bei der normalen Untersuchung bei der FÄ war immer alles in Ordnung.
Wird warscheinlich so sein, das wenn Auffälligkeiten sind, man auch so, auch jüngere Frauen, überwiesen wird. LG Dani

Beitrag von babett85 18.04.11 - 19:59 Uhr

Hallo, ich war auch nicht bei der FD, warum auch es gab oder gibt keinen Grund. meine FA hat ein gutes Gerät man hat alles gesehn herz okay nieren angelegt, magen und blase okay und und und alles io gut es hat länger als 5min gedauert.

Finde es auch Übertrieben immer alles zu untersuchen ich denke man solte auch mal den Ärzten vertrauen oder sich einen anderen suchen wenn man das nciht tut.

schönen abend

Beitrag von cappucinocream8 18.04.11 - 20:04 Uhr

Hallo,

ich war heute ohne jegliche Indikation zur FD. Auf dem Überweisungsschein stand Abklärung Gravidogramm. Brauchte somit nix dafür bezahlen und es war toll. Würde es jeder Schwangeren empfehlen, weil die Geräte doch besser sind als die von meiner FÄ- außerdem nimmt es Sorgen und Ängste. Bei mir wurde alles vermessen und dargestellt und hab sogar heute bei 19+0 das erste Mal die Herztöne gehört. Da bekomt man schon nen Kloß im Hals. Außerdem hat er auch die Durchblutung von Mutterkuchen und Gebärmutter geprüft und zur großen Freude habe ich heute eine sicheres Outing bekommen.

Liebe Grüße

Cappu

Beitrag von babett85 18.04.11 - 20:09 Uhr

Also die durchblutung von Mutterkuchen und gebärmutter hatr meine ärztin auch geprüft und auch dargestellt farblich. dazu braucht man keine FD.
es kommt eben drauf an was der FA für geräte hat :)

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 18.04.11 - 20:05 Uhr

Ich wurde nirgendwo hin geschickt. bei mir hat das meine FÄ gemacht. Ich fand das total schön. Mein Freund konnte auch dabei sein und es hat bestimmt mind. eine halbe Stunde gedauert.
Es hat mich nichts gekostet und bis ich hier gelesen hab, dass das wohl nicht normal, bzw. überall so ist, wie bei meiner FÄ hatte ich das für ganz normal gehalten.

Leider hat wohl nicht jeder das Glück, dass es so geht.

Da wo ich gerade gepostet hatte, da soll die Frau 300 Euro für blechen. Mal ehrlich. Die spinnen doch!

Beitrag von nuffimama 18.04.11 - 20:05 Uhr

Hallo Laila,

ich war auch zur FD. Mein FA überweist immer. Er ist der Meinung 4 Augen sehen mehr als 2!!!! Und das find ich auch richtig so.
Er hat dann auf ÜW geschrieben als Grund "mütterliche Angst".

Liebe Grüße #winke
Nicole mit Paula(7) und Floh(24+0)

Beitrag von haruka80 18.04.11 - 20:10 Uhr

Huhu,

ich wurde auch nicht hingeschickt, mein 2. Screening ging sagenhafte 5 Minuten.
Ich hab mir selbst nen Termin für die FD gemacht, weil ICH es wollte, weil es mir in der 1. SS viel Sicherheit gab. Muß es daher natürlich auch selbst bezahlen. Aber es war soooo schön heute und es hat mich wirklich beruhigt! Hab ja nur noch 1 US in dieser SS

L.G.

Haruka 21.SSW

Beitrag von djamila1977 18.04.11 - 20:19 Uhr

Hallo,
ich wurde bei meiner 5.SS ins KH zur Feindiagnostik geschickt.Habe vorher nie davon gehört.Hab dann meine Ärztin gefragt,warum dieses mal.Sie meinte ab 30 Jahre sollte man genauer hinschauen.
Upps,auf einmal fühlte ich mich so alt.#augen

LG djamila1977 7.SSW

Beitrag von yamie 18.04.11 - 20:20 Uhr

hi,


bei uns gehört die feindiagnostik in der 21.-22. woche dazu. man bekommt eine überweisung und holt sich einen termin beim pränataldiagnostiker.

und ja, ich war in meiner ersten ss dort. gehe auch in meiner 2. ss hin.



lg
yamie


___________________________

dies ist KEINE signatur!

Beitrag von sandrinchen85 18.04.11 - 20:23 Uhr

hey,

also ich war bei stella schon zur fd und hab mittwoch den termin für diese schwangerschaft.
aber bei mir liegt das auch an gewissen faktoren(fam.vorbelastung was herzfehler angeht,gerinnungsstörung und ss-diabetes).
lg und alles gute

sandra mit stella(schlafend im bett 16 monate alt)und baby inside 21.ssw

Beitrag von kio518 18.04.11 - 20:44 Uhr

Hi,

ich hab meinen nächsten FA in der 19.SSW und in der 21.SSW hab ich auch einen Termin für FD. Das macht meine FÄ aber routinemäßig, ohne das sie einen Verdacht hat. Bei den letzten Untersuchungen war der Zwerg tip top in Ordnung, hat fleißig geturnt und war zeitgerecht entwickelt, ich gehe nicht davon aus das sie mir beim nächsten Termin was anderes sagen wird.
LG Kio +#baby (17.SSW)