was zieht ihr

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sonnenblume-82 18.04.11 - 20:15 Uhr

euren mäusen bei dem wetter an wenn ihr spazieren geht? und wie deckt ihr sie zu im kinderwagen?

ist mein erstes kind...sie ist jetzt vier monate und ich bin mir immer unsicher.


danke!

Beitrag von roxy262 18.04.11 - 20:18 Uhr

huhu

also romy wird morgen 5 monate und hat an:

- langarmbody
- dünnes pullover-shirt
- Strumpfhose
- normale Hose oder Jeans
- Söckchen (dick)
- übergangsjacke
- mütze

und sie liegt dann immer in ihrem teutonia nestchen drin!

lg

Beitrag von hardcorezicke 18.04.11 - 20:20 Uhr

Hallo

ich habe hier gelesen wie hebigabi schrieb.. das man anziehen soll wie man sich selber auch wohlfühlen soll..

leonie hat bei dem warmen wetter damals in kurzen sachen gelegen.

decke nur zur not..

LG

Beitrag von kleineelena 18.04.11 - 20:27 Uhr

Hallo,
ich hatte meine fast 7 Monate alte Maus beim Spaziergang heute mittag (18Grad) so angezogen:

KA Body
LA Shirt (dünn)
Strampler
Halstuch (weil Jacke nicht bis oben hin zu geht)
Mütze (bissel dünner, aber keine Sommermütze)
Jacke (Sweat bzw. Strick)

Zugedeckt hab ich mit einer einmal gefalteten Fleecedecke und dann von der Kiwa Tasche die Abdeckung noch drauf.

Ich sag mir, lieber bissel dicker, da kann ich noch was ausziehen.
Außerdem macht sich meine Maus aber bemerkbar, wenns ihr zu warm ist.

LG

Beitrag von 2911evelyn 18.04.11 - 20:32 Uhr

Ich zwiebel unseren immer.
So hast du für jedes Wetter, das richtige an.

Heute hatte er Langarmbody, mit shirt drüber und Strickhose, darüber seinen Baumwolloverall...im Kiwa ohne Decke...später dann habe ich Overall ausgezogen....
Das Gute bei meiner Knutschkugel (7,5 Monate) ist, dass er sich immer meldet wenns ihm zu warm bzw. zu kalt ist...

Fühl im Nacken, dort sollten sie nicht schwitzig sein aber auch nicht kalt.

Laura

Beitrag von yvonne291284 18.04.11 - 20:34 Uhr

Hallo, meine Maus ist jetzt 3 Monate alt.

Ich hab ihr bei 26 grad ein Langarm Body - Langarmshirt - Hose - söckchen und ne Mütze angezogen ... Jacke hatte ich dabei aber dann ausgezogen weil es zu warm war.
Fleccedecke hatte ich dabei aber auch nicht gebraucht.

Hab aber beim KiWa den Windschutz drüber gemacht.

So wie es jetz grad ist ... 20 grad zieh ich ihr das jäckchen an und deck sie leicht zu

Beitrag von ww800 18.04.11 - 21:43 Uhr

hallo... nicht steinigen. aber ich glaube, dass viele ihre babys oft zu warm anziehen.
meine kleine 9,5 monate hatte heute früh- bei 10 grad und super sonne-
einen ärmellosen body
sweatshirt
sweathose
dicke kniestrümpfe
fleecejacke und ne dünne strickmütze an.
zugedeckt war sie im kiwa mit ner molli-babydecke und dem kiwa oberteil (ich hoffe ihr wißt was ich meine- oberteil der tragetasche).
sie war schön warm im nacken und am körper, einzig die hände waren ein wenig kühl.
strumpfhosen hatte sie nur im winter und bei um die 0 grad an, und dann ne hose und nen schneeanzug drüber und langarmbodys nie.
im kiwa sind die kleinen ja immer gut und warm eingepackt und bevor ein baby wirklich friert- schwitzt es glaub ich eher... sie sitzen oder liegen ja nur im kiwa und laufen und spielen noch nicht draußen.

tamia ist mein zweites kind und auch beim ersten habe ich es so gehandhabt.
wenn die kleinen laufen und bei den kalten morgentemp. draußen im sand spielen, dann wäre ne dicke hose oder strumpfhose sicher angebracht.

folge deinem instinkt, du wirst schon das richtige tun. denn auch nicht jedes kind ist gleich.

lg wendy mit lara 4,5 jahre und tamia 9,5 monate

Beitrag von chidinma2008 18.04.11 - 22:09 Uhr

ich staune immer wie warm ihr eure kinder anzihene tut,meiner hat bei 20 grad
Kurz arm Body
Tshirt
Lange Hose
dünne socken
sweat jacke
sommer Mütze oder auch nicht

das wars ohne decke oder fußsack.

wir haben doch keine minus Grade mehr

viele grüße

Beitrag von jessi_hh 18.04.11 - 23:38 Uhr

Hallo,

ich staune wirklich, wie warm manche ihre Kinder anziehen! #schwitz

Mein Kleiner (4,5 M.), der eher zum frieren neigt, hatt heute bei 18-20 Grad an:

LA-Body
LA-Shirt
Jeans-Latzhose
Söckchen + Lederpuschen
dünne Sweat-Jacke
dünne Mütze

Als er im Kiwa schlief, hab ich ihm noch eine Wolldecke über die Füße gelegt, wach saß er ohne Decke o.ä. auf meinem Schoß und hat absolut nicht gefroren.

Er ist mein zweites Kind und ich habe es auch mit meiner Tochter schon so gehandhabt, dass ich immer das angezogen habe, was ich selbst auch anziehen wollte bei diesem Wetter. Meiner Tochter ziehe ich eher noch weniger an als mir, da ihr immer warm ist, mein Sohn kommt nach mir ;-) und bekommt das an, was ich auch anziehen würde.

LG,
Jessi

Beitrag von a.finchen 19.04.11 - 08:38 Uhr

Guten Morgen,

Mein Sohn (4Monate) wird von mir auch nicht so dick angezogen,

-kurzarm Body mit dünne Oberteil oder nur Langarm Body
-Jeans oder eine andere Hose
-Söckchen und seine Rasselsocken
-eine Sweatshirtjacke, die ich meistens wieder ausziehe:-p
-aber eine Mütze darf meiner Meinung nie fehlen;-)

Dann kommt wenn es doch etwas kühler ist oder er schläft eine Decke über seine Beine und bei starkem Wind mach ich das Oberteil des Kiwa zu.

Heute soll es noch wärmer werden#huepf#sonne

Lg