Gynefix Bericht

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von sendilee 18.04.11 - 20:27 Uhr

Hallo,
am Freitag, den 15.04.2011 habe ich mir in Essen die Kupferkette unter Narkose einsetzen lassen. Das Einsetzen kostet 240,00€ und die Narkose musste ich extra bezahlen 150,00€. Es ist zwar viel Geld, es war mir aber wert. Ich bin eine Angsthase und total schmerzempfindlich von daher war das für mich die einzige Möglichkeit - ich bereue nicht und würde es immer wieder machen lassen :-) Ich bin für 15 Minuten eingeschlafen und als ich wieder wach war, war schon alles vorbei und ich fühlte mich, als ob nichts gewesen wäre......die Praxis bei Dr. Tauber kann ich auch nur empfehlen - alle super nett und sie haben sich toll um mich gekümmert :-)

Also allen die Angst vor dem Einsetzen haben, kann ich die Narkose nur empfehlen :-)

Liebe Grüße
Sendilee:-D

Beitrag von susann11 21.05.11 - 14:59 Uhr

ich war da auch und meine ist 2 mal raus gekommen, und geld war weg, jetzt bin ich seit märz sterilisiert.