Hilfe: Ganz fürchterliches Brustjucken

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von oukami 18.04.11 - 20:29 Uhr

Hallo ihr Lieben,

seit dem 11.4. schmerzen meine Brüste, fühlen sich geschwollen und prall an. Das kenne ich normalerweise bloß vom PMS her.
Da aber mein ES (laut Bluttest beim FA) bis zum 12.4. stattgefunden hat und laut Ovus so zwischen dem 10. und 11.4. (ZT 16/17) stattgefunden haben müsste, kann es sich dabei ja wohl noch nicht um PMS handeln. Hoffe ich zumindest ... Ich erwarte meine Mens erst am kommenden Wochenende.

Seit gestern jedenfalls jucken meine Brüste ganz schrecklich, wie allergisch. Auf der Arbeit war es total schwierig, den Juckreiz zu verdrängen und auch hier zu Hause versuche ich natürlich, nicht daran herumzukratzen, um die Haut zu schonen. Aber im Gegensatz zur Arbeit kann ich hier natürlich immerhin zwischendurch mal drüber streichen oder ein wenig kühlen. Trotzdem ist es ganz fürchterlich.
Ich hatte das noch nie und wundere mich, um ehrlich zu sein, ziemlich darüber.
Besonders ist der Juckreiz an den Brustwarzen, aber in leichterer Form über die ganze Brust verteilt.

Ich wollte mal fragen, wer von euch das schon mal erlebt hat und vielleicht einen Rat weiß, was das zu bedeuten hat und was man ggf. dagegen machen kann.

Danke und LG Oukami

Beitrag von nascita 18.04.11 - 20:35 Uhr

Huhu
Also,ich kenn das,das ist mein erstes PMS anzeichen,fängt direkt bei ES an und bleibt bis zur Pest,hab das jeden Monat. Mir hilft es die Brust anch dem Duschen richtig dick mit Feuchtigkeitscreme einzureiben da die Haut auch immer sehr trocken ist in dieser Zeit.
Aber alles mit der Brust kann natürlich auch ein SSAnzeichen sein ;-)

Beitrag von oukami 18.04.11 - 20:39 Uhr

Danke für Deine Antwort, Nascita!

Klar, Spannungsgefühl, Schmerz, Prallheit etc. als PMS kenne ich auch. Aber erst ab ca. einer Woche vor der Mens. Aber zwei Wochen vorher? Ürgs, ne, das gab es bis jetzt noch nicht. #schwitz

Dieser starke Juckreiz aber, den kannte ich bis jetzt noch nicht. Ich kann mich nicht erinnern, das schon mal gehabt zu haben. Wobei sich der Körper natürlich auch immer wieder gern Neues einfallen lässt, um einen zu ärgern :-p

Grüßlies Oukami

Beitrag von nascita 18.04.11 - 20:44 Uhr

Hihi,stimmt
Ich wünsch dir das das nicht bleibt,ist echt meganervig!
Sebamed oder NiveaSoft hilft am besten.Also,losgeschmiert!#rofl