Pollen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schmigi 18.04.11 - 20:55 Uhr

Hallo Kuglis,

ich drehe noch durch. So schlimm wie in diesem Jahr war die Allergie noch nie :-(

Was kann ich nehmen??? Eigentlich wollte ich nichts nehmen, aber ich bekomme kaum noch Luft. Ich pfeife richtig.

Was kann ich tun? Haare habe ich mir eben gewaschen. Klamotten die ich heute an hatte sind in der Wäsche.

Was kann ich noch tun? Ich will doch nur atmen #heul

Gruß schmigi

Beitrag von kathinka2011 18.04.11 - 20:58 Uhr

Hallo,
mich hat dieses Jahr der Heuschnupfen auch wieder voll erwischt. Ich nehme Cetirizin, das kann man nehmen. Du kannst aber auch unter www.embryotox.de nachschauen, was Du nehmen kannst. Es bringt schließlich weder Dir noch Deinem Kind etwas, wenn Du dauernd nach Luft ringst.

Wünsche Dir gute Besserung.
Kathinka

Beitrag von schmigi 18.04.11 - 21:30 Uhr

Hallo,

ich bin total am Ende. nehme jetzt nochmal cetirizin. kann nicht mehr. ich spüre jeden atemzug

Beitrag von rendsi87 18.04.11 - 20:58 Uhr

hallo schmigi,

pfeifen beim Atmen hab ich bei nem Asthma-Problem... Habe dieses Jahr so böse Allergien wie noch nie! Da hilft nur zum Lungenspezialisten gehen (sollte auch zusätzlich Allergologe sein)! Ich hab für solche Fälle ein Asthma-Spray. Ich bin froh dass ich es habe...
Alles Gute

LG

Beitrag von schmigi 18.04.11 - 21:19 Uhr

Hallo,

was für ein Spray hast du? Kann ich das ohne Rezept kaufen? Bin so kaputt...

Beitrag von hexe12-17 18.04.11 - 21:21 Uhr

Hi

bei mir ist es auch so. Neben tgl Haare waschen nehme ich Meerwassernasenspray, inhaliere mit Salzwasser, Nasendusche.
Nehme erst was wenn es nimmer geht weil mein HNO(gleichzeitig macht er auch Allergietests, Sensibilisierungen etc) und mein FA sind wenig begeistert wenn ich Tabletten wie Ceterizin nehmen würde.
Habe dies bei embyotox gefunden womit mein FA auch im Notfall einverstanden wäre:

Erfahrungen in der Schwangerschaft

Erfahrungsumfang: HOCH

1. Trimenon: Loratadin ist heute das am besten untersuchte Antihistaminikum. In verschiedenen Untersuchungen mit zusammen über 5.000 prospektiv nachverfolgten Schwangerschaften wurde kein erhöhtes Fehlbildungsrisiko beobachtet. Auch konnte der in einer früheren Studie des schwedischen medizinischen Geburtenregisters diskutierte Zusammenhang mit Hypospadien nicht bestätigt werden.

2.-3. Trimenon / Perinatal: Die bei einigen älteren Antihistaminika beschriebenen Entzugssymptome wie Zittrigkeit beim Neugeborenen nach langandauernder Therapie der Mutter bis zur Entbindung wurden bei Loratadin bisher nicht beschrieben.
Empfehlungen zur Schwangerschaft

Planung einer Therapie oder Planung einer Schwangerschaft unter Therapie: Loratadin kann in allen Phasen der Schwangerschaft eingenommen werden.

Konsequenzen nach Anwendung in der Schwangerschaft: keine

Besser erprobte Alternativen: Keine. Falls ein sedierender Effekt des Antihistaminikums vorteilhaft ist, kann z.B. auch Clemastin eingesetzt werden.


LG Hexe12-17

Beitrag von schmigi 18.04.11 - 21:36 Uhr

Vielen lieben Dank.
#herzlich
ich lege mir jetzt ein nasses handtuch über das gesicht. weiß nicht mehr was ich jetzt machen soll

Beitrag von wackeldackel 19.04.11 - 06:37 Uhr

Ich hatte auch soooo Angst vor der Einnahme von Asrhma Sprays! Aber...
Wenn du keine Luft bekommst, kann dein Kind auch nicht richtig atmen!!!
Keine Angst vor Asthma Sprays!!! Frag deinen FA, ich nehme sogar eins, mit etwas Kortison. Meine FÄ meinte, dass sei sogar gut für die Lungenentwicklung des Kindes!
Der Mutter muss es gut gehen, denn was nutzt es dem Baby, wenn du keine Luft bekommst? Ist sicher viel schädlicher, als eine gut eingestellte Asthma - Therapie!!! Frag beim FA nach, quäl dich und dein Kind nicht länger!

LG und baldige Besserung #liebdrueck

Beitrag von schmigi 19.04.11 - 11:06 Uhr

Hallo,

endlich kann ich wieder atmen. War eben beim Doc. Ich hab jetzt ein Spray bekommen. Hat sofort geholfen :-)

bin glücklich