Sooooooooooooo anhänglich

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bountymouse 18.04.11 - 21:26 Uhr

Hallo Mamis,

wer hat ein ähnliches Problem oder besser gesagt wer kann mir einen Tipp geben?

Mein Sohnemann ist 12 Monate und hängt ständig an mir, als er krank war, war es für mich ok, aber er tut es immer und immer wieder. Erst spielt oder schläft er und dann hängt er nur an meinem Bein und schreit weil er auf den Arm will, und das in einer Lautstärke und Ausdauer, schlimm.

Ich hab schon versucht ihn schreien zu lassen oder bin weg gegangen, es half nix ... Bin Ratlos und hab teilweise keine Nerven dafür, bitte bitte ein guten Tipp.

Danke

Beitrag von comiso76 18.04.11 - 22:00 Uhr

Hallo,

ich kenn das auch. Meine 2.Tochter war auch so. Ich habe dann immer was mit ihr gespielt und bin dann aufgestanden und gegangen. Wenn sie hinterher kam, bin ich wieder mit ihr zurück und habe weiter mit ihr gespielt und dann wieder gehen - nicht zu lange - erst nur für 5 Min. und dann immer länger. Das gleiche auch, wenn sie geschrien hat.
Das klappt dann schon, nur Geduld. Jetzt ist sie schon 9 Jahre und ich muss ihr hinterher rennen ***Grins***:-)

LG

Rina

Beitrag von sockikatze 19.04.11 - 09:46 Uhr

Das kenne ich von unserer Maus auch sehr gut. So um die 12 Monate war es sehr schlimm. Ich hab sie dann doch meist hoch genommen. Allerdings hab ich sie auch mal schreien lassen, denn immer geht das rumtragen halt nicht. Außerdem hab ich versucht mich viel nur mit ihr zu beschäftigen und sie, wenn ich z.B. gekocht hab mit einzubeziehen. Also nen Topf und Löffel für sie und irgendwas zum raus- und reinräumen. Sie leibt es auch heut noch auf der Arbeitsplatte neben mir zu sitzen und vom Essen zu kosten (Tomaten, Zuccini, Gurke oder was man sonst grad schnippelt)

Ansonsten kannst du nix erzwingen. Gib deinem Mann etwas Zeit. Unsere Maus hat das dann von selbst abgelegt. Was auch für mich sehr schön war. Allerdings hat das noch ein paar Monate gedauert!

LG und gute Nerven!