Wann im Kinderwagen ins "Sitzen" wechseln?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von alea31 18.04.11 - 22:11 Uhr

Huhu,

meine Kleine ist jetzt fast 6 Monate alt und ich kann sie leider nur noch schwer davon abhalten sich in allen nur erdenklichen Situationen hinzusetzen.

Das entwickelt sich besonders beim Spaziergang mit Kinderwagen zum riesen Problem da es jedesmal ein Kreischkonzert gibt wenn ich sie in ihre Tragetasche legen will. Habe es schon mit einem Kissen zur leichten Erhöhung versucht, aber auch das stinkt ihr gewaltig. Sie versucht sich dann am Rand der Tragetasche hochzuziehen um sitzen zu können.

"Alleine" kann sie aber noch nicht sitzen, sie braucht noch etwas Hilfe um nicht umzufallen. Und i.d.R. sagt man ja das man die Mäuse nicht in den KiWa setzen soll wenn sie dies noch nicht alleine können.

Habe es heute mal versucht im halbsitzen (wir haben einen Einsatz für den KiWa den man in 3 Stufen verstellen kann), und sie hat sich pudelwohl gefühlt, aber ich bin mir echt nicht sicher ob das für Ihren Rücken wirklich so gut ist.

Was meint ihr? Ab wann habt ihr eure Kleinen im KiWa "umgebettet"??

Danke schonmal für eure Antworten.

LG

Beitrag von haruka80 18.04.11 - 22:17 Uhr

Huhu,

sitzend sollte wirklich nur sein, wenn das Kind sitzen kann. Das war bei meinem Sohn mit 10 Monaten.
Was Kindern oft gefällt: n Kissen unterlegen und auf dem Bauch liegend rausgucken lassen.
Wir haben mit 5 Monate in die Sportschale gewechselt, weil mein Sohn zu groß war für die Wanne. Allerdings haben wir da die liegende Position gewählt, einfach weil es wirklich schädlich für die Haltung sein kann.
Wenn deine Tochter sitzen möchte, kann sie sich ja anstrengen und üben;)

Was meinem Sohn immer bestens gefiel war die Manduca, darin war er dicht bei Mama und fühlte sich allein so schon viel wohler als im KiWa.

LG

Haruka

Beitrag von anela- 18.04.11 - 22:20 Uhr

Unser Sohn konnte mit 6 Monaten sitzen, da hatte ich das Problem glücklicherweise nicht so. Unsere Tochter konnte erst mit 8 Monaten frei sitzen, wollte aber natürlich auch nicht mehr flach im Kinderwagen liegen. So ab 6 Monaten habe ich die Rückenlehen auch ein wenig hochgestellt. Ich denke, das hat ihr nicht geschadet. In der Babyschale im Auto liegt sie ja auch nicht flach und mit dem Kinderwagen war ich auch nicht stundenlang unterwegs. Du hast sie doch auch sicher mal halbsitzend bei dir auf dem Arm oder liegt sie da auch nur? Wie gesagt, ich kann mir nicht vorstellen, daß diese leichte Schräge für kurze Zeit schadet.

Beitrag von alea31 18.04.11 - 22:37 Uhr

@Haruka: Mit der Manduca das findet sie auch total schön, aber da ich es im Moment eh mit dem Rücken habe kann ich sie nicht ewig schleppen, auch wenn ich es selber sehr schön finde da man viel Körperkontakt hat. Üben tun wir auch ganz fleissig mit dem allein sitzen, es klappt immer mal ein paar Sekunden aber dann machts eben plumps...:-p

@Anela: Wenn ich sie auf dem Arm habe, dann will sie partout nicht mehr liegen, sie zieht sich generell hoch um zu sitzen, deshalb denke ich wird es wohl auch okay sein wenn ich es nun im Sporteinsatz in der mittleren Position versuche. Ich mache mir wahrscheins in der Hinsicht einfach zuviele Gedanken.

Beitrag von ulmerspatz37 19.04.11 - 06:30 Uhr

Aufrecht sitzen sollte er nicht. Der Schwerpunkt aollte sich nach hinten verlagern. Meine Tochter ist jetzt 6,5 Monate alt und vor zwei Wochen haben wir die Babywanne für den Kinderwagen weggeräumt. Wir sind jetzt im Sportwagen unterwegs.
Viel Spass euch beiden!

Beitrag von babygirljanuar 19.04.11 - 08:05 Uhr

erst wenn das kind sitzen kann.
oder besorg dir eine tragehilfe (falls du sowas nicht hast) da kann deine kleine auch was sehen und sie muss nicht sitzenl.

lg