halo wer hilft seinem Eisprung ein wenig auf die Sprünge?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diedani1981 19.04.11 - 06:54 Uhr

Mit was und wer ist mit Hilfe von Medis und Homopathie schwanger geworden?

Beitrag von antje105 19.04.11 - 07:32 Uhr

versuche es erstmal mit einfachen mitteln. zb. mit zyklus-tee. lies dir mal die wirkung der kräuter auf www.babywunsch-tee.de durch (unten auf der seite - bei kräuter). ich denke mit medis kannst du später immernoch anfangen... daumen drück!

Beitrag von cc.2010 19.04.11 - 07:48 Uhr

Ich hab diesen Zyklus mit ovaria Comp. angefangen,weil ich nach der Geburt meiner Tochter im letzten Jahr März weder ES noch mens bekam.Ovaria comp ist östrogen ähnlich und sollte den ES vorziehen,bei Personen,die spät ihren ES haben.Da ich noch keinen hatte,hab ichs einfach versucht und zusätzlich Himbeerblättertee getrunken (beides in der 1.ZH) Und schwupps hatte ich einen ES und hab heute bei es+12 positiv getestet...