Ostern steht vor der Tür...

Archiv des urbia-Forums

Forum: Ostern

Des Nachts im Traum auf grünem Rasen
beschenken Paul die Osterhasen
zwei Eier legen sie gewandt
ihm auf den Arm und unter die Hand
am Himmel steht der Mond
und denkt ich werde nicht so schön beschenkt.
(Christian Morgenstern)

Beitrag von alicepeppo 19.04.11 - 07:41 Uhr

... und ich hab keine Ahnung was ich schenken soll!

Wir wollen unserer Nichte (bald sechs Monate) selbstverständlich auch was an Ostern schenken, aber was und wie?
Also... ich hab bisher schon ein Set von "Klitzeklein". Das ist eine lila Radler mit weiß/lila Kleidchen... voll niedlich, aber was dazu? Und worin? In einem Körbchen oder so bissl einzeln, damit ihre Eltern mehr zu suchen haben oder lieber in Folie oder, oder, oder?!? Unsere Kleine ist ja nun drei Wochen jünger als ihre Cousine und man könnte meinen, dass die beiden in dem Alter in etwa die gleichen Interessen haben könnten, aber so ist es eben leider ni! Unsere kenn ich gut, ich weiß was sie so mag, aber bei ihrer Cousine??? Völlig ratlos...

Kannn mir bitte, bitte jemand helfen?
... kann ja schlecht mit schoki-eiern ankommen... #rofl

Danke, für eure Hilfe
LG Alice mit Bella Caprice #winke

Beitrag von babygirljanuar 19.04.11 - 08:03 Uhr

meine hat letztes jahr (damals 3 oder 4 monate) nichts von uns bekommen. sah darin keinen sinn. sie hat allerdings von ihrer oma was zum anziehen bekommen, von tante und onkel ein paar socken und eine plüschente.
vllt sowas

http://www.baby-markt.de/Spielwaren-Buecher/Babyspielzeug/Beissringe/PLAYGRO-Amazing-Garden-Spielbuch-fuer-Kinderwagen-40051.html

oder

http://www.baby-markt.de/Spielwaren-Buecher/Babyspielzeug/Beissringe/NATTOU-Stabgreifling-mit-Quietsche-LITTLE-GARDEN-Igel.html

meine hat gerne mit ihrem quietsche ding gespielt und wenn man gequietscht hat, hat sie immer gelacht. was halt auch top in dem alter war, war das spieltrapez. aber das ist ja schon wieder zu viel.
würd halt ne ganz kleine sache kaufen, wie ein fühlbuch, beißring o.ä.

wäre sie etwas älter würde ich sagen was zu knabbern, wie reißwaffel und co. aber mit 6 monaten bekommen manche ja noch nichtmal beikost oder haben keine zähne. von daher würd ich nix essbares schenken.

Beitrag von kleineelena 19.04.11 - 08:24 Uhr

Hallo,
es ist doch nur Ostern, reicht denn da nicht das Set?
Ansonsten vielleicht ein Büchlein mit Fingerspielen/Liedern etc. damit Mama und Papa was zu tun haben. Hab letztens bei Thalia ein ganz kleines für unterwegs sozusagen gekauft. Kam nur 6 Euro.
Und über die SchokiEier freuen sich doch Mama und Papa, nach der "anstrengenden" Sucherei.

Frohe #hasi