Welche Sonnencreme für 9 Monate altes Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hummel7 19.04.11 - 07:57 Uhr

Guten Morgen zusammen,
Frage steht da ja schon. Welche könnt ihr mir empfehlen?
Eher für empfindliche Haut.
Wäre dankbar für ein paar Tipps.

Vielen Dank und euch allen einen sonnigen Tag,
Hummel7

Beitrag von emmy06 19.04.11 - 08:05 Uhr

http://www.ladival.de/Ladival/produkte/kinder/1.asp


lg

Beitrag von arwenfey 19.04.11 - 08:20 Uhr

Hallo Hummel,

Ben ist auch 9 Monate und ich benutze La Roche für Kinder LSF 50+
Bekommst du in der Apotheke, ist etwas teurer aber super ergiebig und läßt sich toll verteilen.

Habe sie auch empfohlen bekommen und bin einfach nur begeistert.

Hoffe konnte dir helfen.

Lg und einen Sonnigen Tag
Arwenfey #winke

Beitrag von sunny2808 19.04.11 - 08:42 Uhr

Hallo!

Die Auswahl ist riesig.

Wir haben das Spray LSF 50 von Eucerin.

LG

Beitrag von lilly7686 19.04.11 - 08:47 Uhr

Hallo!

Unter einem Jahr hat Babyhaut keine Pigmentierung. Eine Sonnencreme ist also völlig sinnfrei.
Denn Sonnencreme multipliziert den Selbstschutzfaktor der Haut. Haut ohne Pigmentierung hat keinen Selbstschutzfaktor. 50 mal 0 ist immernoch 0. Daher würde ich dir raten, dein Baby mit Kleidung und Sonnenhut zu schützen.

Einzig, mineralische Sonnencreme kann ein Baby halbwegs schützen. Hier ist aber das Problem, dass sie die Poren extrem verklebt.

Lg

Beitrag von lintu 19.04.11 - 10:24 Uhr

Hi,

wir haben Ladival 50+ und seit gestern die Sonnencreme 30 von Hipp.
Und ich muss sagen, ich bin von der Hipp Sonnencreme begeistert. Hätt ich das eher gewusst hätt ich mir viel Geld sparen können.

LG Lintu