diese panik macht mich irre!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von miniko32 19.04.11 - 07:59 Uhr

Ich brauch mal euren Rat. Ich hab voll Panik vor einer Fehlgeburt. Woher die kommt keine Ahnung, ich schätze mal zu viel gegoogelt. Naja nun hat der FA bei 4+4 noch nix sehen können, aber meinte das wäre normal und so wie die Gebärmutter aussieht "herzlichen Glückwunsch".
Jetzt wird es ganz verrückt....ich hab morgen den nächsten Termin und bin gerade total am überlegen ob ich nicht anrufen soll und noch heute hinfahren soll, nur damit ich sicher gehen kann...
Was würdet Ihr mir nun raten???


Sorry für mein Gejammer#schwitz

Beitrag von annimaus26 19.04.11 - 08:02 Uhr

Cool bleiben!

Bei mir konnte man anfangs auch nur die Fruchthöhle erkennen.
Vertraue deinem Körper...

Hört sich schwierig an, ich weiß. Aber leider ist die komplette Schwangerschaft ein Geduldsspiel...!

Versuche ruhig zu bleiben, mehr kannst du eh nicht machen...

Alles wird gut! :-)
Viel Glück!

LG
Annika

Beitrag von nariko 19.04.11 - 08:02 Uhr

Haha...ich kann Dich soooo gut verstehen!!!:-p
Aber versuch Dich nicht verrückt zu machen!!! Warte ganz normal ab bis morgen!!! Der Arzt kann bei 4+4 wirklich noch nichts sehen!!!
Und es wird schon alles gut sein!!!
Freu Dich auf morgen!!!!!

ich bin jetzt in der 14. Woche und auch ich mache mich zwischendurch irre!!! Ich denke, das wird jetzt auch die nächsten 18 jahre so weiter gehen!!!#rofl

Beitrag von butter-blume 19.04.11 - 08:08 Uhr

Hallo,

leider kann es sein, dass der Arzt morgen immernoch nicht viel mehr sieht. Du bist ja erst in der 6.ssw, da kann er mit etwas Glück nen Dottersack sehen, aber nen Herzschlag muss da noch nicht darstellbar sein! Ich war das 1. mal Ende der 7.ssw beim FA und da war mein Embryo 2mm klein!

Vertrau einfach drauf, dass dein Körper das schon machen wird. Sieh es mal so: Das Baby-wachs-Programm in dir ist hunderttausend Jahren alt und millionenfach erprobt! Es läuft jetzt langsam an und wenn mit dem Embryo alles in Ordnung ist läuft es wahrscheinlich auch gut durch! #herzlich

Leider läuft es nicht schneller, nur weil Frau ungeduldig ist! Ich wünsche dir viel Geduld und eine schöne SS! #klee

Beitrag von johannab. 19.04.11 - 08:16 Uhr

Hallo,

bei mir hat man zu dem Zeitpunkt für Deinen nächsten Termin auch nur den Dottersack gesehen. War auch richtig enttäuscht und habe mich verrückt gemacht. Dann beim nächsten Termin habe ich das Herzchen schlagen sehen und alles war gut. Mach Dich nicht verrückt, es ist ganz normal, dass man noch nicht mehr sehen kann zu dem jetzigen Zeitpunkt. Schöone Dich, entspanne Dich und freu Dich ;0)

Ganz liebe Grüße
Johanna (27+4)#winke

Beitrag von meandco 19.04.11 - 09:13 Uhr

es ist noch nicht mal sicher dass man morgen was sieht außer ner fruchthülle - eventuell sogar wieder gar nichts außer aufgebaute schleimhaut ...

daher mein rat immer: so spät wie möglich gehen, nicht vor der 7. / 8. ssw #pro

mach dich mal nicht verrückt - noch ist alles normal. dir geht es gut, der test war pos, ansonsten war auch alles im grünen bereich ... schöne ss weiterhin wünsch ich ;-)

lg
me

Beitrag von jennifer-78 19.04.11 - 09:16 Uhr

Ich würde Dir raten: warte bis morgen ab, denn so früh kann man oft noch nix sehen, obwohl dann doch alles ok ist: bei mir konnte man in der 5. SSW gar nix sehen, bei 5+4 und bei 6+1 nur ne leere Fruchthöhle und dann erst bei 6+4 den Embryo + Herzschlag.
Die Angst, dass es ne FG oder ein Windei wird, hatte ich auch, aber ich versuche nun etwas entspannter zu werden, was nicht so leicht ist, da ich auch nur sehr schwer schwanger geworden bin (3. ICSI).
Ich wünsch Dir alles Gute #klee
LG Jennifer #liebdrueck

Beitrag von gingerbun 19.04.11 - 09:29 Uhr

Du bist 4+4? Was soll man da sehen? Warum dauernd zum Arzt? Lass doch mal einige Zeit ins Land gehen, denke positiv und gut ist das. Hör auf im Netz solche Geschichten zu lesen. Lies lieber die Geburtsberichte und sieh Dich in 9 Monaten dort.
Woher kommen denn deine Ängste?
Britta

Beitrag von meandco 19.04.11 - 10:00 Uhr

#rofl

wie denn? besser angst vor der geburt haben als angst vor einer fg haben??? ;-)

lg
me

Beitrag von gingerbun 20.04.11 - 11:47 Uhr

Oh Mann, ich les hier immer nur Angst, Angst, Angst und Panik.. Wie wärs mit einfach mal drauf einlassen und positiv denken?
Angst vor der Geburt MUSS man auch nicht haben.