ZB-Neuling, brauch bitte Hilfe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von janina81 19.04.11 - 08:33 Uhr

Hallo und guten Morgen!

Dies ist mein 2.ZB und das erste bei dem ich Tempi messe. Allerdings habe ich damit erst in der Zyklusmitte angefangen. (als Testlauf, damit ich beim nächsten Zyklus "fit" drin bin). Mein längster Zyklus war bisher 40Tage. Bin heut ZT41, das Blatt ist also voll.
Was ratet ihr mir- neues ZB beginnen, ein neues beginnen ab dem angeblichen ES oder was andres?
Bin grad echt ein wenig ratlos. :-(

Dies ist mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/947442/575671

Danke schonmal für eure Antworten!

janina

Beitrag von vanessa10130 19.04.11 - 08:36 Uhr

huhu!

Ich würd ab den letzten 6 Werte vor dem ES eintragen, damit du auf dem neuen ZB auch den ES und die Coverline hast.

Glg

Beitrag von janina81 19.04.11 - 09:10 Uhr

Okay, aber wie lang kann denn so ein Zyklus noch werden?!?!?!? Wäre eine ss denn schon ausgeschlossen?! Nen Test könnt ich ja vll machen, aber ob der was anzeigen könnte?! Oh man :-(

Beitrag von vanessa10130 19.04.11 - 09:44 Uhr

Ach so Zyklen können manchmal lange dauern.

Aber du hattest ja deinen ES, also müsstest du 12-16 Tage danach deine Mens bekommen, ansonsten testen :-)

Drück dir die Daumen für diesen Zyklus :-)