Homöopathie bei Übelkeit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausbaermama-2006 19.04.11 - 09:00 Uhr

Hallo #winke
Hat eventuell jemand die Übelkeit mit Homöopathie in den Griff bekommen?
Wenn ja mit welchen Mitteln?

Und gibt es auch was gegen Erkältungen, das man in der SS nehmen darf?
Freue mich über Tips!
Danke!
Gruss
Mausbaermama

Beitrag von jen-81 19.04.11 - 09:13 Uhr

Guten Morgen!
Kann bei Übelkeit Nux Vomica globulis empfehlen!
Lg Jen

Beitrag von cis100 19.04.11 - 09:14 Uhr

Von Weleda gibts Nausin,sind so kleine weiße Tabletten,kann man so alle 2-3 Stunden eine nehmen...Bei mir hats etwas geholfen,also eigendlich wars das einzige was geholfen hat!

Kann man unbedenklich in der SS nehmen!

Beitrag von eisblume31 19.04.11 - 09:24 Uhr

Hallo, mir ist von den Nausema noch schlechter geworden. Nux vomica fand ich gut. Am besten haben bei mir diese Seabands (Akupressurbänder) für die Handgelenke geholfen. Zusätzlich hab ich mich akupunktieren lassen. Das hat zusammen echt prima gewirkt...
Gegen die Erkältung (Die bei mir übrigens Schwangerschaftsschnupfen wegen Wassereinlagerungen in den Schlemhäuten war) hab ich ein Nasenspray bekommen. Gegen Halsschmerzen hab ich hochdosiertes Vitamin C genommen und Bonbons gelutscht...
Gute Besserung!

Beitrag von mucki74 19.04.11 - 21:09 Uhr

Hi!

Nehme Cocculus d6. Kannst es anfangs stündlich nehmen - immer 5 Kügelchen. Und dann je nach Bedarf reduzieren. Helfen mir super.

LG
Chris mit Jana (3) und #ei endlich 12ssw