Na sowas... was denn jetzt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von meister-stueck 19.04.11 - 09:27 Uhr

Hallo!

Nachdem ich gestern hier fast vor Aufregung vom Stuhl gefallen bin... hatte positiv getestet, bin ich zum FA, um noch einen Test machen zu lassen. #zitter

Und...? War negativ! Also jetzt weiß ich gar nix mehr!#augen

Kann man einen Schwangerschaftstest "falsch" machen, so dass er positiv ist, obwohl es nicht stimmt?

Oder ist der vom FA "falsch", weil ich vielleicht davor zuviel getrunken habe, und noch 45 min davor auf Toilette war? Oder ist der Test vom FA weniger sensibel, als der andere?

Habt ihr Rat?

Grüße Meister-Stück

Beitrag von sterretjie 19.04.11 - 09:30 Uhr

Ich weiß nicht mit welche Test du gestern gestestet hat (One-Step wissen wir ist nicht unbedingt so gut), aber oft testen wir mit 10er und der Arzt haben teilweise 50er in der Praxis.

Ich wurde vielleicht mir einen CB test holen, 2 Stunden nichts trinken und dann noch einen Test machen, bzw. bis morgen warten und dann mit morgenpipi einen richtigen test machen.

Lg Shani

Beitrag von tomnano 19.04.11 - 09:31 Uhr

Hallo,

blöde Situation - da würd ich auch am Rad drehen. Hattest Du nen Frühtest? 10er? Falsch machen kann man den glaub net wirklich. Wenn positiv, dan positiv. Wichtig ist, dass Du das Ergebnis in der angegebenen Zeit abgelesen hast, so dass eine Verdunstungslinie ausgeschlossen ist.l

Die FA haben oft 25er oder 50er und die könnten erst später anschlagen. Kann auch mit dem vielen Trinken und dem Pipi machen kurz davor zusammen hängen. Was hat denn der Doc dazu gesagt? Hat er Blut abgenommen? Wie weit bist Du überhaupt?

LG
Nano

Beitrag von meinwunschkind2011 19.04.11 - 09:36 Uhr

Guten Morgen..

ohje das ist natürlich echt blöd.

Ich würde auch einen Digitalen holen und morgen früh nochmal testen!
Alles gute und viel Glück!

#winke

Beitrag von meister-stueck 19.04.11 - 09:49 Uhr

Danke für eure Antworten, ist also schon komisch, dass es so läuft, oder?

Also ich bin bei Tag 34 (gestern also Tag 33). Mein Zyklus ist unregelmäßig zwischen 28 und 33 Tagen.

Ich weiß nur nicht, wo ich so einen digitalen Test bekomme... hier kennt jeder jeden und ich kaufe eigentlich immer bei Schlecker, weil ich da niemand kenne ;-) Der Test gestern war ein Pregnafix.

Mmmhh... werde ich dann heute Mittag kaufen und morgen Früh, wenn ich es solange aushalte, machen... oder heut Abend mit wenig trinken und 2 h nicht auf Toilette...

Oh Mädels, ist das aufregend...

Beitrag von tomnano 19.04.11 - 09:52 Uhr

Beim Schlecker hab ich den CB digi glaub auch schon gesehen. Versuch bis morgen früh zu warten - sicher ist sicher.

Beitrag von meinwunschkind2011 19.04.11 - 09:53 Uhr

das versteh ich.. Aber schau nochmal den CB digital bekommste eigentlich auch beim Schlecker!

VIEL GLÜCK!!!!

Beitrag von meister-stueck 19.04.11 - 09:50 Uhr

Nachtrag:

Beim Test gestern Mittag, den ich selbst gemacht hatte, war ziemlich schnell die 2. Linie da (konnte gar nicht hinschauen)... also so nach 1 Minute war der Streifen ganz klar da...

Eigentlich sehr eindeutig. Ich meine, es müsste ein 25er Test gewesen sein, weil er AB dem Ausbleiben der Regel anzuwenden war und nicht vorher.

Grüße Meister-Stück

Beitrag von meister-stueck 19.04.11 - 10:00 Uhr

Danke für eure Antworten!

Werde wohl bis morgen warten und einen digitalen kaufen, wenn es den gibt.

Muss ich wohl bissel Geduld haben....


*hibbel hibbel*