Hilfe Hände jucken und brennen?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sweetfrog 19.04.11 - 09:43 Uhr

Ich war vorletzte Woche im Kh bekam einen AB-Koktail wegen einer Eierstock-und Gebärmutterentzündung. Über das We bekam ich noch AB in Tablettenform- worauf ich sehr satrk allergisch reagiert habe, Brennen und Blässchen der Hände und ganz starkes Asthma. Habe es dann abgesetzt und bin zum Arzt der meinte das es eine normale allergische Reaktion ist und meinte es geht von selber weg. Den Dienstag gleich danach ging es mir wieder schlecter Fieber wieder da und eben die Schmerzen manifestierten sich in den Obebauch, also ab ins Kh. Dort bekam ich als erstes sofort eine PerfalganInfussion, man stellte fest das ich eine ganz stark vergrößerte Milz habe und ganz schlechte Blut und Leberwerte, Verdacht auf Läukämie und Lungenebmbolie ach ja war nicht toll. Zum Schluß bin ich dann nach einer Woche Auffenthalt im Kh mit noch schlechteren Leberwerten und nochmals vergrößerte Milz (aufnahme 13,3 cm entlassung 17X7 große) entlassen wurden ohne Befund. Der Arzt meinte das es ein Virus sein kann, sie schauen noch nach EBV, Cytomegalie und noch einen anderen Virus, toll soll morgen dann wieder kommen zur Auswertung, nochmals Blutentnahme und Ultraschall.
Toll! Hab ja nur zwei Kleine Kinder die man ja anstecken könnte. Vom Arzt bekam ich nur zu hören ich soll aufpassen das ich keinen Unfall baue oder ein Traum ain der Bauchgegend bekäme, und wenn ich Cytomegalie hätte sollte ich doch bis zum Ausschluß nicht in die Nähe Krebskranker Patienten. Was sind das für Aussagen suuuuper nett. Dazu frag ich mich wenn aber die Leberwerte schlecter geworden sind und auch meine milz sich weiter vergrößert hat wieso werd ich dann entlassen????? Ach mensch ich hab so Angst meine Leber sehr stark zu schädigen genauso wie mit der Milz hab ich ansgt das da was dran kommt und ein Riss entsteht. Ich find es so krass das sie einen gehen lassen wenn die werte so schlecht sind. Ich meine mein Alat und Asat sind auch bei 1,2 nd 1,3 und auch die anderen Werte sehen voll schlecht aus. Und ich weiß nichtmal woher und das erst seit dem Kh-Auffenthalt mit AB:-( Wenn da was Verunreinigt war toll.

Naja auf alle Fälle tut mir die rechte Seite und linke Seite im Oberbauch noch weh und meine Hände bringen mich um. Die Bläschen verschwinden einfach nicht, ich hab schon so ne Antiallergikumsalbe Galen glaub ich steht drauf- hilft null, Cortison- hilft null und auch Acicloviersalbe-hilft null was ja bei eigentlich Virus helfen sollte.
Sie schmerzen so, oder jucken. Auch an meinemKörper krabbelt es aber man sieht nur vereinzelt diese kleinen Blässchen. Sollte denn nicht mal das AB, wenn ich darauf so allergisch regaiert habe, abgebaut sein???????????????? Bitte Hilfe, hatte das schon mal jemand?