Erfahrung mit SS Test und ausbleiben der Regel?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bla. 19.04.11 - 10:39 Uhr

Hallo Mami´s....

Ich hätte am Samstag meine Tage kriegen sollen und bis jetzt ist noch nicht´s passiert! Ich hatte auch schon mal getestet ,war aber negativ!

War auch schon beim FA und dieser meinte,Schleimhaut aufgebaut,könnte auf eine SS hindeuten!

Nun bin ich total verwirrt ,weil ich keinerlei Anzeichen habe,so dass ich sagen könnte ich bekomme meine Regel.

Aber auch Ss technisch nichts zu merken ,ausser das ich furchtbar müde bin ,genau wie bei meiner ersten.

Was würdet ihr machen? Zum FA fahr ich ,wenn ich bis dahin meine Tage nicht habe,erst wieder nächste Woche,denn er meinte so lange sollte ich warten!

Habt ihr viell einen heißen Tipp für mich?

Liebe Grüße bla.

Beitrag von lucy121 19.04.11 - 10:42 Uhr

Also bei mir hatte ein Test auch erst negativ angezeigt.War nicht beim Frauenarzt und hab noch schön Silvester gefeiert.
Und dann 3 Tage später 2 Positive Tests aber mit ner ganz schwachen Linie

Beitrag von bla. 19.04.11 - 10:45 Uhr

Das heißt , du hast wie lange gewartet? Noch mal drei Tage nach Silvester?

Beitrag von lucy121 19.04.11 - 10:48 Uhr

Ja genau

Beitrag von jengelchen83 19.04.11 - 10:44 Uhr

Hallo bla,

hast du denn einen Frühtest gemacht? Den hat man mir damals in der Apotheke gegeben, da ich sagte, dass ich erst seit 2-3 Wochen schwanger sein könnte und der hat auch angeschlagen. Hab meine Periode auch nicht am Stichtag sowie keinerlei Anzeichen gehabt, außer dass ich ständig müde und mir flau im Magen war. Die FÄ sagte mir dann, dass erst etwas in der 5.-6. Woche zu sehen ist und ich musste auch noch über eine Woche warten, bis ich das Ergebnis endlich auf dem Bildschirm sehen konnte :-)

Wünsche dir alles Gute :-)

jengelchen

Beitrag von gruene-hexe 19.04.11 - 10:45 Uhr

Hm, warten ist eine gute Idee! Es kann sein, dass dein ES sich verschoben hat und auch die Einnistung länger gebraucht hat. Da kann der sst noch nichts anzeigen, auch wenn es sich auf eine ss zubewegt :-)
Eine Woche warten und dann mit Morgenurin testen, mehr kannst du da nicht machen.

Übrigens müde sein ist doch ein ss Anzeichen :-)

Beitrag von lexi-74 19.04.11 - 10:48 Uhr

Vielleicht hat sich dein ES verschoben und deswegen noch zu früh für den SST. Aber tröste dich mein SST war positiv (hab 2 zur sicherheit gemacht) und ich fühl mich abartig unschwanger... Nicht mal müder wie sonst! (um 21 Uhr auf der Couch einzuschlafen ist bei mir Normalzustand... ;-) )

Beitrag von bla. 19.04.11 - 10:50 Uhr

Ich hatte gestern einen Test aus der Apotheke gemacht,der den hcg Wert schon ab 15mlU im Urin anzeigt! Der war negativ.

Ich wunder mich nur total,denn eigentlich müßte ich ins Forum für ungeplante Schwangerschaften,denn eigentlich war jetzt noch kein Nachwuchs geplant. :)ich fühl mich im SS Forum einfach wohler. :D
Nicht das wir uns nicht freuen würden,ganz im Gegenteil,aber wir haben bis jetzt auch immer verhütet und ich bin total verwirrt ,das meine Regel ausgeblieben ist.

Ich kann mir immer die Uhr danach stellen,sie kommt immer pünktlich und immer alle 28 Tage!
Die Untersuchung beim FA hatte auch nichts ergeben,warum sie sich verzögern sollte.
Es ist alles total ok .